Verkehrskontrolle! Reicht eine Kopie des Fahrzeugscheins?

5 Antworten

Wir haben vom Notar beglaubigte Kopien in unseren Firmenwagen und es hat bei Polizeikontrollen bisher keine Probleme damit gegeben. Allerdings ist es laut unserem Anwalt tatsächlich so, das man immer das original dabei haben muß/sollte. Im übrigen haben auch Autovermieter (zumindest mit denen ich bisher zu tun hatte) immer Originale im Auto. Auf denen steht der Hinweis Selbstfahrermietfahrzeug.

Bei uns bekommt man eine amtlich beglaubigte Kopie beim Straßenverkehrsamt.

0

Eine Kopie reicht eindeutig nicht, weil die ja im Zeitalter von Scannern und guten Druckern keineswegs notwendigerweise wiedergibt, was auf dem "echten" Schein steht.

Ob eine Kopie reicht oder nicht ist hier nicht relevant, es ist einfach nicht erlaubt mit einer Kopie unterwegs zu sein.

0

Auch ich habe in den Firmenfahrzeugen nur Kopien. Bisher hatte ich damit noch keine Probleme. Wenn man mit dem kontollierenden Vernünftigt redet haben die meisten Verständnis. Im Auto soll man den Schein ja auch nicht liegen lassen und bei wechselnden Fahrern !!! Ansonsten ist eine Strafe immer noch besser als einen neuen Fahrzeugschein zu besorgen.

Was möchtest Du wissen?