Verkehrskontrolle ohne Papiere

2 Antworten

Solltest du im besitz einer fahrerlaubnis sein wird nichts mehr nachkommen. Die beamten haben das kennzeichen und deine person überprüft. Dass du keine papiere mitgeführt hast ist eine verkehrsordnungswidrigkeit, die jedoch nicht verfolgt werden muss (opportunitätsprinzip)

ich vermute, da kommt nichts mehr

Beleidigung eines Beamten. Was kommt auf mich zu?

Hallo, ich war beim Fußball und bin auf dem Rückweg zum Bus gewesen. Ich sah einen Kumpel am Ende einer graden Straße. Aus Jux & Laune zeigte ich ihm den Mittelfinger. Was ich nicht beachtete war, das zwischen mir und meinem Kumpel ein Polizeiwegen fuhr. Natürlich kam dieser angefahren und forderte mich auf meine Personalien zu geben. Ich erklärte ihnen (ca. 6-7 Beamte) den Sachverhalt und sagte das es ein blödes Missverständnis war. Sie fragten mich ob ich Ihnen den Mittelfinger gezeigt habe und ich wiederholte mich, das dieser an meinen Kumpel gerichtet war. Natürlich glaubten sie mir nicht(Hätte ich auch nicht). Sie fragten mich nach dem Namen meines Kumpels, ich gab diesen aber nicht Preis da er Stadionverbot hat und eigentlich nicht hätte anwesend sein dürfen.
Meine Personalien bekamen die Polizisten und sie sagten mir das eine Anzeige auf mich zukommt. Ich wünschte noch einen schönen Tag und war auch sonst sehr freundlich.

Diese Woche muss ich auf der Polizeistation aussagen und nochmal alles erklären.

Meine Fragen:

-> Was würde bei einer Verurteilung auf mich zukommen (Ich bin 17 und verdiene noch kein Geld)

-> Mein Kollege will natürlich nicht Aussagen, da er ja wie gesagt nicht da sein durfte. Habe ich alleine eine Chance gegen 6-7 Beamte die mir das bestreiten und sagen sie hätten niemand anderes gesehen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Drogentest in Verkehrskontrolle, wird Vorort schon eine Strafe gegeben?

Hallo heute wurde ich angehalten und auf Drogen getestet. Der Beamte hat mich leider dazu verleitet ihm zu sagen das ich vor einer Woche einen Joint geraucht habe. Er machte mit mir daraufhin den Urinschnelltest. Als ich die Probe abgegeben habe, hat er mir dann meine Papiere zurück gegeben und ich bin dann weg gefahren. Bin ich jetzt eigentlich aus dem Schneider? Ich wollte nicht Vorort nochmal nachfragen, ich wollte einfach nur schnell weg.

Ich danke für jede Hilfe

...zur Frage

Polizeitkontrolle, kein Führerschein dabei?

Hallo, war grad in einer Polizeitkontrolle, soweit alles gut, nur hatte ich meinen Führerschein nicht dabei. Der Beamte hat dann meinen Personalausweis genommen und ist zu seinem Dienstwagen. Als er wiederkam hat er mir meine Papiere wiedergegeben und ein bisschen bezüglich Alkohol und so ausgefragt. Dann wünschte er mir eine gute Weiterfahrt. Kommt noch etwas auf mich zu, weil ich keinen führerschein dabei hatte? Dachte das kostet 15 Euro? Gruß

...zur Frage

Verhaftet mit Papierkügelchenpistole im Auto?

Mein lieber Sohn hat eine Papierkügelchenpistole bei mir im Auto rumliegen lassen und selbst geschlafen, während die Pistole auf dem Armaturenbrett rumgerutscht ist. - ich hab die Spielzeugpistole irgendwann genervt auf den Beifahrersitz geworfen.

Irgendjemand hielt das für echt und hat die Polizei angerufen, die mich dann wegen "Waffenbesitz" vermutlichen Drogenkonsum, Alkoholmißbrauch verhaftete.

Mein Sohn schlief auf dem Rücksitz. Als die Beamten feststellten, das die vermeintliche Waffe eine Plastik Pistole war, legten sie mir dennoch Handschellen an. Die Handschellen wurden so eng angelegt, dass sich ein Bluterguss bildete. Auch meinem Sohn wurden Handschellen angelegt. Mein Sohn teilte dann den Beamten mit, dass die besagte Waffe seine Spielzeugpistole sei, daraufhin haben die Beamten ihn die Handschellen wird abgenommen.

Ich wurde nicht auf meine Rechte hingewiesen. Ich durfte meinen Anwalt nicht kontaktieren. Auch ein Telefongespräch wurde mir verweigert. Der Beamte schrie mich an "Halts Maul!"

Ich habe darauf hin die Kommunikation eingestellt und aufgefordert, mehrfach meine Anwalt zu kontaktieren. Der Beamte lachte nur hämisch.

Dann wurde ich in die Arrestzelle mittels gebracht. Der Polizist neben mir fragte mich erneut, was ich mir dabei gedacht hätte.

Ich durfte 30min mit Handschellen in der Arrestzelle warten. Einem erneuten ersuchen auf anwaltliche Unterstützung wurde nicht gefolgt. Eine Blutabnahme oder ein Drogentest wurden nicht ausgeführt, der Beamte erklärte mir aber mehrfach, dass er mich drankriegen würde, mein Verhalten wäre besonders auffällig. Der Polizist durchsuchte meine Sachen, entnahm meinem Portemonai Führerschein und Ausweis. Dann nahm mir der hämisch lachende Polizist die Handschellen ab, führte mich zum Ausgang und erklärte, wo ich mein Auto wieder finden würde. Nach erneuter Aufforderung gab er mir Fahrzeug Schlüssel und Portemonnaie zurück.

Ein Protokoll wollte er mir nicht zur Verfügung stellen erklärte mir aber erneut, was ich böses getan haben soll.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie weit darf die Polizei bei einer Verkehrskontrolle gehen?

Hallo Liebe Community,

Gestern wurde ich das erste mal angehalten mit meinem Mofa Roller er fährt an die 32 Kmh. Die Beamten Wollten alle Papiere sehen und auf verlangen gab ich sie dann heraus,während der eine Kollege an das Polizei Mobil lief fragte der andere mich ob ich Drogen genommen hätte?! Ich bin 15 Jahre alt und hatte noch niee damit etwas zutuhen dies sagte ich dem Beamten und er sagte zu mir Schau mir mal bitte in die Augen.Ich zitterte die ganze Kontrolle über hatte nichts zu befürchten aber es war halt meine erste,naja dann sollte ich mich mitten neber der Hauptstraße an die Seite stellen die Augen zu machen und 30 sec. abschätzen.Ich dachte ich höre nicht richtig sie hatten wohl wirklich den Verdacht das ich was genommen hätte. Der Roller ist als 50er eingetragen aber habe es halt nicht bestätigen lassen vom TÜV.Es war dann alles Okay aber jetzt mal ernsthaft ,wie weit dürfen die mit einem gehen wenn die den Verdacht haben das man etwas Konsumiert hätte?

...zur Frage

Sind die Leute die beim Straßenverkehrsamt arbeiten Beamte?

Frage steht oben, mich F..kt das voll ab ich musste mein Kennzeichen ändern und das hat ganze 2 Stunden gedauert, erst geht eine Frau auf Kaffee Pause dann die andere, deswegen meine Frage haben die keine Angst um ihren Arbeitsplatz? Ich kenn das nur von Beamten die sind Ja rein Theoretisch nicht kündbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?