Verkehrschilderbesitz illegal?

2 Antworten

Hallo,

ich habe mal Verkehrszeichen gesammelt und habe diese entweder bei ebay ersteigert oder vom Bauhof geschenkt bekommen (wahren halt alte wo die nicht mehr gebrauchen konnten), da ich irgendwann keinen Platz mehr dafür hatte, hab ich sie bei ebay wieder verkauft. Und kaum wahr das Angebot einen Tag eingestellt, schon hat die Polizei bei mir angerufen und wollte wissen, wo ich die her hab und ich hab halt dann die Wahrheit gesagt und die Polizei hat das mir geglaubt und den Fall als erledigt angesehen. Das die Schilder 150-300 € kosten, kann man nicht so einfach sagen, es kommt halt darauf an, was für Wandstärken die haben, was für eine Größe und was für retroreflektierende Folie verwendet wurde. Denn man kann einfache Schilder in der Größe schon ab 30 € bekommen. Ich würde es dir nicht empfehlen, sie einfach zu behalten und zu verkaufen, da es im Nachhinein schwer nachvollziehbar ist, ob du sie wirklich gefunden hast oder eben abgeschraubt, sprich geklaut. Wenn du sie behalten willst kannst du sie ja beim Fundamt abgeben und wenn sich nach einem halben Jahr kein Besitzer meldet, gehören sie dir.

LG honiwepe

Gute Frage... also wenn die Polizei die Schilder in deiner Wohnung findet, bekommst du mit Sicherheit ziemliche Probleme... Ich frage mich wer auf E-bay überhaupt soviel für diese Schilder ausgibt. Aber es könnte natürlich sein, dass man sich fragt, wie du eigentlich an diese Schilder gekommen bist. Ich denke, dass der Besitz allein nicht strafbar ist, aber es sicherer wäre, wenn du sie bei der Baustelle abgibst :) Ist auf jeden Fall sozialer...

LG Sperling18

Was möchtest Du wissen?