Verkehr: Anliegerstraße

6 Antworten

Ihr solltet mal daran denken, warum eine Strasse zur Anliegerstrasse wird . Es geht darum, den Durchgangsverkehr aus dieser Strasse zu verbannen. Ich selbst wohne an solch einer Strasse und tagtaeglich fahren da 600 bis 1000 Autos verbotswidrig durch. Im Ort gibt es eine Sparkasse und einen Baecker, natuerlich wollen all die Fahrzeugfuehrer dorthin, auch wenn nie jemanden anhalten sehe.

Eine geringe, wenn du kein Anliegen hattest. Es gibt jedenfalls keine Punkte!

Wenn Du das Zeichen 250 in Verbindung mit Zeichen 1020 "Anlieger frei" ignoriert hast drohen 20€ Verwarnungsgeld.

45

Man kann sich zum Anlieger machen !

0
47
@trixieminze

Man kann sich zum Anlieger machen !

Ja wenn du dort hinziehst, oder jemanden besuchst der dort wohnt.

Wenn du nur beim durchfahren erwischt wirst, ohne dort deinen Wohnsitz zu haben kann es eine OWi geben.

0

Was möchtest Du wissen?