Verkauft man einer 16-Jährigen eine Vespa?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Verkauf ist mit Zustimmung der Eltern (In dieser Höhe des Kaufpreises gilt wahrscheinlich nicht mehr der sog. "Taschengeldparagraph", der Kindern erlaubt, im Rahmen ihres Taschengeldes selbst Geschäfte abzuwickeln) jederzeit möglich.

Ob das Gefährt dann betrieben werden darf, steht auf einem anderen Blatt. I.d.R. sind 50ccm Roller und 125ccm Motorräder mit dem geeigneten Führerschein ab 16 Jahren legal.

Klar, es gibt sogar Moppeds die 60 laufen dürfen. Es ist ihr Ding ob sies nochmal drosseln lässt oder so weiterfährt.

Auch eine Vespa 50ccm darf nur 45kmh fahren, es sei denn die ist vor 2001 gebaut worden. Die dürfen 50kmh fahren.

125er vespa hat schon 80 auch mal mehr.

Wenn du etwas kaufst fragt dich garantiert keiner nach dem Führerschein.

Was möchtest Du wissen?