Verkaufswagen - Stromanschluss (Kraft/Licht)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die softeismachine sehe ich als ein wenig kritisch an. die KÖNNTE auf drehstrom laufen, tut sie das nicht, dann könnte man einen adapter bauen. das ist recht einfach. ihr habt nur zu bedenken, dass ihr dann nur 1 x 16 ampere maximal zur verfügung habt. je nach dem wie groß die softeismaschine ist, könnte das aber klappen. im zweifelsfall austesten. was schlimmres, als dass es die sicehrung auslöst kann nicht passieren.

der adapter wie gesagt ist recht einfach zu bauen. ihr braucht einen schutzkontaktstecker und eine drehstromkupplung. außerdem sagen wir 2 m kabel Gummikabel H07 RN-F 3 G 1,5 oder besser 3 G,5 (kürzer würde ichs nicht machen) 6 Aderendhülsen einfach und zwei aderendhülsen 2fach.

die braune ader machst du mit einem weiteren stückchen brüce von etwa 7 cm länge in eine doppelhülse. von da aus noch mal ein 7 cm stück und dann noch eine doppelhülse. ans ende kommt dann eine einfache.

L1, L2 und L3 werden mit den braunen drähten angeschlossen. N (der blaue und der grüngelbe werden entsprechend an die noch freien anschlüsse gemacht.

am stecker N und L jeweils an die Pinne, und die erdung an den schutzkontakt...

noch ein kleiner tipp zum abschluss: markiere dir den steckerpin, wo die phase angeschlossen ist, und nimm dir immer einen phasenprüfer mit, so bist du sicher, dass phase auch phase ist. das ist ein wenig sicherer.

lg, Anna

PS: wenn du dort bist, wo du keinen drehstrom hast, solltest du den adapter immer direkt in der nähe der steckdose einstecken und das fehlende stück mit deinen drehstromkabeln überbrücken so hast du weniger widerstandsbedingte verluste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nur so viel leistung anschließen,wie die Anlage zuläßt.

siehe Physik-Formelbuch P=U*I

Bei einer 10 Ampere-Sicherung wären das P=230 V*10 A=2300 Watt

Achte auf die leistungsangaben auf einer Kabeltrommel.

Ausgerollt kann man da eine höhere leistung anschließen und aufgerollt weniger Leistung.

Im aufgerollten Zustand kann die Kabeltrommel überhitzen,weil da die Wärme nicht so gut abgeführt werden kann,als wenn sie ausgerollt ist.

Höhere Leistungen schließt man am Drehstromnetz an.Hier werden 3 Leiter verwendet , L1 schwarz (Leiter 1),L2 braun (leiter 2) und L3 grau (Leiter 3)

Zwischen diesen Leitern liegt eine Wechselspannung von 400 V an.

also P=400 V *10 A=4000 Watt=4 KW

Du musst auf jeden Fall einen Elektriker fragen,weil die Anlage einen Sicherungskasten haben muss und sie hat auch eine Sicherheitseinrichtung.

Der grün/gelbe Draht ist der Schutzleiter.Wenn nun ein spannungsführender Draht mit den Gehäuse in Kontakt kommt,dann fießt Strom über das Gehäuse und den Schutzleiter zum Schutzschalter (FI-Schalter),der die Anlage sofort abschaltet.

F=Fehler und I=Strom also FI-Schalte = Fehlerstromschalter

60 Volt Wechselspannung und wenn dann noch 60 mA (Milliampere) Strom über das Herz fließt, sind tötlich.

FAZIT: Wenn die Anlage eine zu hohe Leistung hat,für die die elektrische Anlage nicht ausgelegt ist,dann müssen dickere leitungen und Sicherungen eingebaut werden und das darf nur ein Elektriker.

Meistens ist das aber teuer und es ist günstiger,wenn man Geräte mit geringerer Leistung verwendet.

Bei Geräten mit geringerer Leistung dauert es halt eben etwas länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Bauart des Antriebsmotors der Eismaschine an. Wenn das ein Drehstrommotor ist, bist Du auf einen Drehstromanschluss angewiesen, dann ist nichts zu ändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es mit einem entsprechenden Stromgenerator betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobi294
06.08.2017, 13:39

Sind diese nicht laut ... Ob das unsere Kunden dann gern im Garten stehen haben ... mhh fraglich.

0

Was möchtest Du wissen?