Verkaufen von Privat an Kaufmann Rechte,Pflichten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

du kannst den Käufer nur auf Erfüllung des Kaufvertrages verklagen, dazu musst du aber auch den Kaufvertrag zweifelsfrei beweisen können. Alleine das wird dir ohne Unterschrift sehr, sehr schwer fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holt der Empfänger die Sendung nach der Lagerungsfrist (7 Tage) nicht ab, geht die Sendung an den Absender zurück. Dann bekommst Du Deine Ware also zurück. Bis dahin hattest Du (zunächst einmal) nur Auslagen für den Versand, jedoch keinen Verlust der Ware. 

Natürlich kannst Du jetzt das gerichtliche Mahnverfahren einleiten, da sich der Käufer in Annahmeverzug befindet. Doch egal, was Du jetzt unternimmst, Kosten, Ärger und Arbeit hast zunächst einmal Du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat einen gültigen Kaufvertrag mit Dir geschlossen,. Ich würde ihn von meinem Anwalt anschreiben lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entertainer2k16
11.06.2016, 00:01

Ja das folgt sowieso hätte nur gern gewusst ob es auch ein schnelleres Verfahren gibt.

0

Hab ich das richtig Verstanden er kauft von dir etwas im 4 stelligenbereich? Und hollt es nicht ab per Post? Was is da drinnen das das per Post klappt xD sein problem wenn ers nicht abhollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entertainer2k16
10.06.2016, 23:44

Korrekt, diverse Waren die er in seinem Geschäft anbieten wollte anscheinend.

0

Was möchtest Du wissen?