Verkauf von rasierklingen verweigern?

9 Antworten

Also rechtlich gesehen darf der Verkäufer ihr das verkaufen und es ist völlig legitim, weil es ihre Entscheidung ist und sie ein freie Menshc mit Grundrechten ist ;) Und ich würde an der Stelle des Verkäufers ihr auch die Klingen verkaufen, weil ich nicht wiess ob sie die Rasierklingen wirklich dazu braucht (kein Beweis!!) uznd zweitens (Hauptgrund): Es ist jedem seine Sache. Ob gut oder nicht gut, sei jetzt dahingestellt.

wenn ein erkennbarer ( wie immer man das auch erkennen mag ) alkoholiker an der kasse eine pulle schnaps kaufen möchte , wird sich das kassenpersonal nicht als moralapostel aufspielen -auch nicht bei ritzern -diese könnten sich auch mal wirklich rasieren wollen . ...arme menschen ,ohne selbstwertgefühl und unnverstanden .-lg.

Nein darf er leider nicht wenn sie sich ein bisschen auskennt dann weiß sie es und wird sie bekommen allerdings wurde ich es als Verkäufer versuchen sie ihr net zu verkaufen vllt geht sie dann

Was möchtest Du wissen?