Verkauf von Defeker Ware bei Nennung ok?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das dürfte zulässig sein. Wenn man im Angebotstext hinreichend klar macht, dass die Ware defekt ist bzw. defekt sein könnte, dann kann ein späterer Käufer keine Ansprüche gegen Dich geltend machen, wenn die Ware tatsächlich defekt ist. Ebenso liegt auch kein Betrug vor.

Zur Sicherheit würde ich eine Anzeige aber ohnehin immer mit dem Zusatz "Die gesetzliche Gewährleistung ist ausgeschlossen" versehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passt. Wenn du darauf hinweist, ist alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilimariechen
03.07.2016, 19:52

Dann bin ich beruhigt. Würde den Stress nämlich gerne verhindern. Vielen Dank

0

Gerät als defekt oder Deko bezeichnen und alles ist ok.

Dazu den Haftungsausschluss als Privatperson reinschreiben und du bist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilimariechen
03.07.2016, 19:53

Wie verfasse ich so einen Haftungsausschluss am besten?

0

Was möchtest Du wissen?