Verkauf über Ebay, unbefugter Zugriff auf Paypal des Käufers?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

PLZ 59889 ist Eslohe im Sauerland.

Teile doch dem Käufer mit der richtigen PLZ mit, dass Du die umgehende Rücksendung Deiner gelieferten Ware bis zum 23.04.2016 bei Dir eintreffend erwartest, anderenfalls Du Strafanzeige erstatten wirst.

Schreibe vorab per email und bringe das Schreiben am Montag (18.04.2016) per Einwurfeinschreibebrief auf den Weg.

Vergleiche noch mal über google:
Adresse in Eslohe
Adresse in Heidelberg

Die Ergebnisse dieses Vergleichs und Deine Korrespondenz mit der korrekten PLZ sendest Du per email an Paypal mit der Bitte den Vorgang erneut zu überprüfen, da hier wohl "weniger ein Irrtum" des Käufer vorliegt:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/imprint?locale.x=de_DE
kundenbetreuung@paypal.com

Bei ebay forderst Du noch einmal die Daten Deines Käufers an:

http://www.ebay.de/sch/ebayadvsearch?_sofindtype=9

Mal schauen, was dort jetzt hinterlegt ist. Je nach Ergebnis die gesamte Korrespondenz auch en ebay schicken mit dem Hinweis "Betrugsverdacht": customerhelp_de@ebay.com und bitte um baldige Rückäusserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von briggs
16.04.2016, 19:32

Danke für die Tipps, die werde ich mir definitiv für zukünftige Fälle abspeichern.

Im aktuellen Fall werde ich aber wegen des geringen Betrags keine Maßnahmen einleiten, die weitere Kosten mit sich führen. Den Rest werde ich aber auf alle Fälle durchführen.
Interessant ist auch schon mal zu wissen, dass die Ebay Kontaktinfos nach Tunesien führen.

0

Er muss die richtige Anschrift auch bei PayPal hinterlegen, eher würde ich das Etikett nicht ausdrucken. Du hast sonst keinerlei Verkäuferschutz. Jeder Inhaber eines Accounts ist verpflichtet, seine Daten immmer auf dem aktuellen Stand zu halten. Hast Du nun schon abgeschickt oder nicht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von briggs
16.04.2016, 18:57

Der Artikel wurde schon vor 3 Wochen verschickt und ist auch angekommen.
Heute wurde der unbefugte Zugriff auf das Paypalkonto des Käufers gemeldet und an der Adresse ist lediglich die PLZ nicht identisch. Es gibt eben kein Heidelberg in 59889, so viel Menschenverstand muss doch selbst der Sachbearbeiter bei Paypal an den Tag legen können.

0

Was möchtest Du wissen?