Verkauf getätigt : Soll ich meine Bankdaten weitergeben........?

6 Antworten

Lass Dir die Kontodaten des Verkäufers geben und bezahle per Überweisung. Dann bist Du auf der sicheren Seite, daß nichts unrechtsmäßig von Deinem Konto abgebucht wird.

Lese die Frage noch mal genau... er selbst hat was verkauft und frägt ob er den Käufer seine bankdaten geben soll

0
@Redgirlfan

Ich bin der Verkäufer und eine Bezahlungart habe ich nicht angegeben... Ein Verrechnungsscheck wäre vielleicht noch eine Option..???

0
@Germania67

Gib ihn einfach deine Kontonummer und Bankleitzahl das ist einfach, Sicher und Schnell, sollte der Käufer nicht in Deutschland wohnen gibst du ihn Iban und Bic

0
@Redgirlfan

Klar ist wohl das Einfachste, man liest halt nur immer wieder das man dubiosen Namen, Adressen gerade im Netz mit Vorsicht solche Daten weitergeben soll. Wenn der Mann überweist und nix mit meinen Daten passieren kann gibts nichts was dagegen spricht....

0

wenn du überweisung als bezahlungsmöglichkeit angegeben hast, bleibt dir nichts anderes übrig, als deine kontodaten weiterzugeben.

Ehrlich gesagt, was ist denn ansonsten der Sinn eines Bankkontos als darüber Geldangelegenheiten abzuwickeln?

Was möchtest Du wissen?