Verkauf bei Ebay - Anzeige wegen Betruges

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde auch ignorieren. Wenn er eine positive Bewertung abgegeben hat, war er erstmal zufrieden. Niemand weiß, ob er danach des Gerät falsch bedient hat. Du brauchst auf keine Forderung eingehen, schreibe ihm höchstens, dass Du Dich auf die Anzeige freust und Du ihn dann gleich wegen Erpressung anzeigst (wegen der doppelten Kosten)..

Bei mir im Beschreibung steht nur "Keine Rücknahme "

Da du darauf verzichtet hast, die Gewährleistung auszuschließen, wirst du nicht um eine Reparatur oder Rücknahme herumkommen. Er kann dich zwar nicht wegen Betrug anzeigen, da es keine Hinweise auf einen vorsätzlich verschwiegenen Mangel gibt, aber er kann natürlich zivilrechtlich seine ihm zustehenden Rechte einklagen.

Wobei der Käufer nachweisen müsste, dass der Mangel schon beim Kauf vorhanden war...

0

Wie hast du den Trockner denn angeboten- als funktionstüchtig? Hast du Privatverkauf- keine Rücknahme angeboten, dann brauchst du dir keinen Kopf zu machen. Falls du aber wusstest, dass der Trockner nicht richtig funktioniert, hättest du das angeben müssen. Auf die Käuferanfrage hättest du schon anstandshalber reagieren müssen. Das würdest du als Käufer eines Artikels auch erwarten. Eine Bewertung kann auch zurückgezogen oder erweitert werden . Nimm das Teil zurück und erspare dir Ärger.

Hast du Privatverkauf- keine Rücknahme angeboten, dann brauchst du dir keinen Kopf zu machen

Das ist leider kompletter Unsinn - ein wirksamer Gewährleistungsausschluss ist das nicht

1
@franneck1989

Ich meinte auch Rücknahme und Gewährleistungsausschluss. Meine Einstellung ist wohl erkenntlich, dass ich das Verhalten vom Fragesteller nicht billige. Er wird uns wohl auch nicht erzählen, wenn er Schrott verkauft hat, das sieht man schon daran, dass er auf die Anfrage des Käufers nicht reagiert hat. Hat wohl ein schlechtes Gewissen.

0

Da brauchst dir keinen Kopf machen, wenn der wirklich Anzeige erstattet hat, wirst du ein Schreiben von der Polizeit bekommen, dort gehst du dann hin, erklärtst den Sachverhalt ... und gut ist.

Das wird dann irgendwann eingestellt.

Wenn es so war wie du beschrieben hast, ist es nicht dein Problem, wenn das Gerät nach Abholung kaputt geht und du davon nichts gewusst hast, sehe ich daruin NULL Problem für dich.

Hinsetzen und durchatmen ;)

Schreib Zurück, das Du mit Freude auf die Post vom Anwalt wartest.

Er hat dem Käufer zwei Jahre Gewährleistung eingeräumt...

0

Wenn er das Gerät sogar persönlich abgeholt hat, dann ist es nicht mal ein klassisches Online Geschäft. Denn dann konnte er sich VOR der Bezahlung noch selbst einen Bild von dem Trockner machen.

Ich gehe davon aus, dass der Trockner bei Dir einwandfrei funktioniert hat. Wenn das so ist, dann hast Du nichts zu befürchten und Du hast auch nichts falsch gemacht. Allerdings hättest Du auf seine Frage antworten sollen. Es ist schon etwas unhöflich einfach gar nichts zu antworten und er hat auch ein Recht darauf, dass er Dich bei Problemen mit dem Trockner ansprechen kann und das Du ihm antwortest. Du hättest ihm einfach antworten sollen, dass der Trocker bei Dir sehr gut funktioniert hat und das es Dir leid tut wenn das bei ihm nun nicht der Fall ist. Aber Du wirst den Trockner nicht zurück nehmen, denn Du hast ihn nicht betrogen.

Warte jetzt einfach ab ob er Dich wirklich anzeigt. Selbst wenn er es macht, wird er damit nicht weit kommen. Betrug setzt Arglist voraus. D.h. Du müsstest ihn absichtlich getäuscht haben. Und das müsste man Dir erst mal beweisen.

Wenn er dir schon mal eine positive Bewertung gegeben hat, dann ist das sehr gut. Er muss dir den Defekt erst einmal beschreiben und beweisen. So einfach ist eine Betrugsanzeige nicht. Eine Behauptung reicht nicht. Frag ihn ****per Bief und per Einschreiben, wo bzw. bei welcher Behörde**** er Anzeige wegen Betruges erstattet hat. Wenn er keine präzisen Angaben macht, kannst du davon ausgehen, dass er lügt. Laß alles auf dich zukommen.

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_7.html?clk_rvr_id=775413537112&rmvSB=true

Hast du die Gewährleistung ausgeschlossen? Wenn ja, ignoriere sein Schreiben.

Bei mir im Beschreibung steht nur "Keine Rücknahme "

0
@steintata

Warum macht man sowas? Du hast dem Käufer damit die volle Gewährleistung eingeräumt, schlimmster Fehler den man auf Ebay machen kann. Du kannst nur hoffen, dass er nichts von seinen Rechten weiß.

1

Was möchtest Du wissen?