Verkauf auf der Straße vor der Arena?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Ob du irgendwo ein Gewerbe angemeldet hast, ist egal. Wenn du dort außerhalb einer Betriebsstätte auf der Straße Waren anbietest, brauchst du eine Reisegewerbekarte gemäß § 55 GewO.

2. Weil die Fläche öffentlich zugänglich ist, brauchst du eine Ausnahmegenehmigung der Straßenverkehrsbehörde. Die gehört in Berlin jeweils zum Ordnungsamt.

3. Handet es sich um öffentliches Straßenland, brauchst du noch eine Straßenlandsondernutzungserlaubnis. Die bekommst du auch von der Straßenverkehrsbehörde.

4. Ist es eine Privatfläche, brauchst du die Zustimmung des Grundstückseigentümers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animalo
26.02.2016, 11:04

Vielen Dank! Haben Sie eine Ahnung wie teuer das insgesamt ca wird?

0

Wenn  der Verkauf auf der Strasse vor der Arena ist , brauchst Du  eine Sondernutzungs Erlaubnis , die bekommst Du auf dem Ordnungsamt . 

Ist der Verkauf auf dem Privatgelände der Arena ist dies nicht erfordferlich , Du braucht aber die Genehmigung dar Geschäftsleitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animalo
25.02.2016, 12:13

okay vielen Dank!!!

2

Am besten beim Ordnungsamt nachfragen und auch bei der Geschäftsführung der Arena.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?