Verkalkung - Alzheimer - Demenz - gleiche Erkrankung - unterschiedliche Begriffe

3 Antworten

Demenz ist der Oberbegriff für erworbene Einschränkungen der geistigen Leistungsfähigkeit. (Gedächtnis, Intelligenz, Bewusstsein, Orientierung) Alzheimer ist eine Art von Demenz. Eine häufige Art der Demenz ist die sogenannte vaskuläre Demenz. Bei dieser Art von Demenz spielt die mangelhafte Durchblutung des Gehirns durch Arteriosklerose eine wichtige Rolle. Das kann man auch als "Verkalkung" bezeichnen. Alzheimer ist aber eine andere Erkrankung sie hat ihre Ursache mehr in den Schädigungen der Nervenzellen des Gehirns selber, bei der "Verkalkung" ist deren Versorgung behindert. Wenn früher ein alter Mensch geistig auffällig wurde, bezeichnete man das vielfach als "Verkalkung". Man hatte schließlich noch nicht die heutigen Untersuchungsmethoden zur Verfügung und die Begriffe Demenz und Alzheimer waren noch neu bzw. unbekannt. Warum dein Urgroßvater im Siechenheim landete weiß man natürlich nicht. Vielleicht litt er an Alzheimer, vermutlich eher an "Verkalkung". Bitte nicht böse sein: es könnten auch die Folgen einer Syphilis gewesen sein. Könnte sein, dass "Verkalkungen" zu Zeiten deiner Ur- und Ururgroßeltern seltener vorkamen als heutzutage (auch wenn man die geringere Lebenserwartung berücksichtigt) Unsere Vorfahren litten weniger an Übergewicht und Zuckerkrankheit. Die einfachen Leute bewegten sich viel, aßen genügsam (waren eher froh, wenn sie satt wurden), Süßigkeiten wird es kaum gegeben haben, meist naturbelassene, gesunde Kost. Außerdem wurden die wenigsten so alt wie deine Familienmitglieder, die meisten Menschen starben an Infektionskrankheiten. Auch wiederum weniger an Krebs, eben weil der Durchschnitt nicht alt wurde.

Außerdem konnte man damals den Frauen noch nicht die Eierstöcke herausoperieren.

0

**Demenz ist keine Krankheit, sondern ein Symptom.**** Demenz ist latein bedeutet "ohne Geist", es ist der Verlust der kognitiven Fähigkeiten. Demenz tritt auf bei verschiedene Alterserkrankungen wie Delirium, Morbus Pick, Chorea Huntington, Alzheimer, Vaskuläres Syndrom (= Durchblutungsstörungen im Gehirn = Verkalkung), aber auch bei Vergiftungen, Drogenkonsum, bei Flüssigkeitsmangel uva. **Verkalkung und Alzheimer sind verschiedene Erkrankungen!****

Vergewaltigung/Sexuellen Missbrauch anzeigen?

Heute mal eine andere Frage von mir. Also zum Thema: Ich wurde vor 3 Jahren mit 13 von meinem Onkel sexuell missbraucht. Dies wurde daraufhin auch vom Jugendamt angezeigt. Ich weiß nicht ob das jetzt zu Vergewaltigung oder sexuellem Missbrauch zählt. Jedenfalls stritt er (wie zu erwarten) alles ab. Da bei mir damals schon psychische Krankheiten festgestellt wurden, sprach die Richterin ihn frei, mit der Begründung, ich hätte gelogen. Nun sitz ich in der Psychiatrie, hatte gestern Abend(27.7.2018) einen Zusammenbruch wegen dem Vorfall und frage mich nun, ob es möglich bzw sinnvoll wäre, es noch einmal versuchen, strafrechtlich gegen meinen Onkel vorzugehen. Wäre es denn möglich, dass er nun, 3 Jahre nach der Tat, noch verurteilt wird, oder ist das verjährt?

Ich wäre euch sehr dankbar für eure Anrworten. LG

...zur Frage

Lymphknoten in der Leiste was ist das nur?

Ich brauche unbedingt Hilfe ich habe nun schon lange einen harten knubbel an meiner Leiste den ich schön einige Male untersuchen lassen habe. Meine ärztin meinte immer es sei eine verhärtete sehne man muss nur dehnen. Da ich aber gestern beim Hautarzt ein Termin hatte wegen einem anderen Problem habe ich ihr den blauen Fleck an meiner Leiste unter der sich der knubbel befindet gezeigt. Sie meinte gleich es sei ein verkalkter Lymphknoten... Heute habe ich dann nochmal bei meinem Hausarzt angefragt der plötzlich auch meinte es sei ein lymphknoten . Wenn er nicht weh tut soll ich es einfach so beobachten. Ich muss ehrlich sagen das mir diese Aussage nicht reicht aber auf Fragen geht leider keiner ein. Im Internet steht soviel von wegen Lymphknoten Krebs usw und ich habe so furchtbar Angst sowas kommt doch nicht einfach so ? Es drück auch total wenn ich enge Klamotten anziehe. Kann ich nun 3 Ärzten verträume aber ich weiß auch nicht wo ich noch hin soll. Kann mir jemand helfen ? Bitte und Danke für die Antworten.

...zur Frage

Auto nach 3 Reperaturen immer noch kaputt

Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe.

Ich habe einen Opel Corsa D von 2008.

Das Problem an meinem Auto war/ist das es immer am ruckeln ist die ersten 300-500m wenn man das auto startet und es vorher kalt war.

Der Corsa ist auch ein Gasauto. Ich habe den Corsa zu einem Opel Händler gebracht und beim ersten mal hieß es, dass die Lamdasonde kaputt ist, da wurde die ausgetauscht und da hab ich schon 350€ bezahlt. Am nächsten Tag hatte ich immer noch das gleiche Problem. Ich bin wieder zu der Werkstatt gefahen und nun wurden die Zündkerzen ausgetauscht, die aber schon im April dieses Jahr ausgetauscht wurden, also eigentlich sehr unwahrscheinlich das diese wieder kaputt sind..... Nach einem Tag hatte ich immer noch das gleiche Problem, also bin ich wieder zu der Werksttt gefahren, habe einen Leigwagen bekommen und sie haben sich weiter drum gekümmert. Mir wurde gesagt das der 4. Zylinder kaputt ist. Bei der Reperatur wurde dann mitgeteiltdas alle Zylinder kaputt sind und alles ausgetauscht werden muss, dafür wurden knapp 1500€ berechnet. Nun einen Tag später läuft das Auto genau so wie vor den ganzen Repereraturen.

Also WIE bekomm ich nun mein auto fertig und wer zahlt was von den ganzen rechnungen? außerdem hab ich eine anfahrt zu der werkstatt von 80-90 km und muss die strecke ja auch jedes mal bezahlen

...zur Frage

Brille Sehstörungen zoom?

Hab seit heute ne Brille und ja meine Augen sind grottig alles was mehr als 2 Meter weg ist ist verschwommen und verkribbelt ja hab die aufgesetzt das hat sich schon komisch angefühlt so hab die aber jetzt erstmal abgesetzt und so 3 min ohne Brille war wie so ne Erschütterung im Auge und ja war ganz komisch wie als wäre mein Sichtfeld runtergerutscht hatte ich vllt ein Schlaganfall oder werde ich jetzt blind oder war es nur wegen der sehstärke Änderung

...zur Frage

Wie darf man diese Gesundheitsfrage verstehen?

Ich würde gerne wissen, ab wann ist man, laut einer Versicherungsgesellschaft, krank bzw. ab wann besteht eine Erkrankung?

Wenn ich die folgende Frage richtig verstehe, dann geht es hier nur um Diagnosen, die bereits bestehen und nicht um eine Verdachtsdiagnose oder um eine Vermutung.

Ebenso ist mir nicht ganz klar, welche Krankheiten unter den letzten Punkt tatsächlich fallen (psychische und psychiatrische Erkrankungen), denn einige der zu allererst aufgeführten Krankheiten kann man dort ebenso einordnen.

Kennt sich hier jemand damit aus?

Die Gesundheitsfrage um die es geht lautet so:

3. Besteht zurzeit oder bestand in den letzten fünf Jahren eine der folgenden Krankheiten?

Hinweis: Es sind jeweils nur die Diagnosen hinter dem Doppelpunkt relevant.

 

: Demenz, Alzheimer, sonstige Hirnleistungsstörung, Hirntumor, Wachkoma, Parkinson-Krankheit, Chorea Huntington, Creutzfeld-Jacob, Epilepsie, infantile Zerebralparese, Amyotrophe Lateralsklerose, Muskeldystrophien, Multiple Sklerose, Querschnittslähmung, Hemiparese / Hemiplegie, Kinderlähmung (inkl. Folgen)

: Knochenmarkserkrankungen

: Arteriosklerose,koronareHerzkrankheit,Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Gehirnblutung, Thrombosen (häufiger als dreimal in den letzten 5 Jahren) chronischobstruktiveLungenerkrankung,Staublunge,Lungenemphysem, Mukoviszidose, Leberzirrhose, Chronische Nierenerkrankung, Diabetes mellitus [„Zucker“]

: HIV-Infektion, AIDS

: Muskelschwund, Osteoporose, Morbus Bechterew, rheumatoide / chronische Arthritis [„Rheuma“], Arthrose (mit Schmerzzuständen, Bewegungseinschränkungen)

: Bösartige Neubildungen (Krebserkrankungen)

: psychische und psychiatrische Erkrankungen, Suchterkrankungen (Alkohol, Drogen) 

...zur Frage

Warum haben sich damals die Grünen mit Bündnis 90 verbündet?

Hallo,

ich muss ein Referat über die Grünen/Bündnis 90 halten und finde nirgendwo warum die beiden Parteien sich damals verbündet haben. Hatten beide einfach immer die gleiche Meinung oder wieso das Bündnis?

Danke schonmal im Vorraus, LG Joana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?