Verkäuferschutz bei eBay?

...komplette Frage anzeigen MBPro Verkauf - (Computer, PC, Ebay)

4 Antworten

Du hättest alle dir bekannten Defekte aufschlüsseln müssen oder eine Verallgemeinerung schreiben, sowas wie du weist nicht, was noch kaputt ist, Wundertüte...

Der Käufer dachte wahrscheinlich er baut einen neuen Bildschirm ran und Voila fertig ist sein neuer Rechner, wenn du nur sagst, das der Bildschirm nicht reagiert.

Dragai 03.04.2017, 21:37

Vielen Dank. Passiert mir nicht nochmal.

0

Du hast PayPal angeboten und der Käufer hat wahrscheinlich damit gezahlt.

Wer Recht hat oder nicht, ist leider bei PayPal-Zahlung unerheblich. Indem Du PayPal-Zahlung gestattest, räumst Du dem Käufer auf Deine Kosten 180 Tage Käuferschutz, d.h. Reklamations- und Rückgaberecht, ein. Da kann Dein Käufer behaupten, was er will, keiner prüft das nach.

PayPal hält sich nicht an deutsches Recht, die haben ihre eigenen Regeln und die lauten vor allem: den Käufer zufrieden stellen. So ist es, wenn man AGB als gelesen und akzeptiert anklickt und diese nicht gelesen hat.
Das Geld wird von PayPal zurück gebucht werden.
Wenn Du Privatverkäufer bist, musst Du doch kein PayPal anbieten.

apfelbus 04.04.2017, 06:25
"PayPal hält sich nicht an deutsches Recht, die haben ihre eigenen Regeln"

Vergiss es. Firmen, die in D agieren müssen sich auch an hiesiges Recht halten. 

0

Wenn du nicht alle Defekte auflistest, dann ist der Kunde im Recht.

PS: Bei 5 Bewertungen jetzt schon "nur 85,7%"?  Ich befürchte das Ebay nichts für dich ist.

Hi,

laut deiner Artikelbeschreibung ist nur die Grafikkarte defekt.

Alles andere muß in Ordnung sein.

Hast du andere Defekte und fehlende Teile verschwiegen, bist du in der Pflicht.

Was möchtest Du wissen?