Verkäufer will ware nicht rausgeben (Ebay)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht für ihn nicht darum lediglich eine schlechte Bewertung zu bekommen, sondern auf Herausgabe der Ware verklagt zu werden. Zur Herausgabe ist er verpflichtet. Wenn ihm das zu wenig Geld ist, hätte er einen Mindestpreis festlegen müssen, was bei ebay problemlos möglich ist.

Weise ihn darauf hin, dass ihr einen wirksamen Kaufvertrag geschlossen habt und es seine Pflicht daraus ist, die Ware zu übergeben. Überweise wie ursprünglich vereinbart den kaufpreis. Über ebay solltest du seine Adresse erfragen und schriftlich per Einschreiben eine Frist zur Herausgabe setzen. Andernfalls machst du deinen Anspruch über einen Anwalt geltend, was für ihn teurer wird. Das kannst du ihm gerne mitteilen.

Das ist doch prima. Wenn Du einen guten Anwalt kennst, bitte den ein Schreiben aufzusetzen. Du kannst den Verkauf des Rades verlangen bzw. das Geld um ein gleichwertiges Rad zu bekommen.

Selbstverständlich habt ihr einen rechtsgültigen Kaufvertrag. Selbstverständlich kannst du die Einhaltung dieses Vertrages zivilrechtlich einklagen. Überlegen muss du dir aber, ob dir das den Zeit-, Nerven-, und Geldvorleistungsaufwand wert ist. Und wenn beim VK nichts zu holen ist, bleibst du auch noch auf den Anwaltskosten sitzen (sofern nicht durch eine entsprechende RS-Versicherung abgesichert).

Nur diese Antwort ist richtig !!!! DH

0

Was möchtest Du wissen?