Verkäufer will Geld einbehalten für falsche Lieferung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe auch gleich mit der Autoverwertung telefoniert und das Problem geschildert. Der .... Mann sagte mir, ich soll den Scheinwerfer zurücksenden und er sendet mir dann den richtigen Scheinwerfer zu sobald der andere da ist.

Er hat´s dir doch angeboten, und die 20% sehe ich als Aufwandsentschädigung, zumal du ihm gesagt hast, du willst dir einen "anderen" Scheinwerfer anderweitig besorgen. Warum ist das Paket noch nicht auf den Weg geschickt? Ist doch bestimmt schon heute morgen angekommen!

Fragte ihn ja ob er mir die RICHTIGE WARE jetzt schon zusenden kann, was er aber nicht machen wollte! Außerdem darf man nicht vergessen das er die falsche Ware versendet hat und nicht ich falsch bestellt habe! Das finde ich ein ganz wichtigen Punkt an der Sache! Es muss halt auch einfach schnell gehen da ich ja auch auf die Arbeit muss!

0

Mhh, damit würde ich evtl mal zu einem Anwalt gehen oder zumindest mit Anwalt drohen! Von sowas hab ich noch nie gehört!

Da ich aber das Auto brauche und solange nicht warten kann, sagte ich ihm das dieser vorgang mir zu lange dauert und ich den Artikel dann nur zurückgebe und mir heute noch einen wo anderst bestelle (in der Hoffnung er ist bis zum Wochenende da).

Daraufhin sagt er mir, er würde dann 20% vom Kaufpreis einbehalten zwecks Lagerkosten!

Schreibe:

Sehr geehrte Teileverkäufer,

Sie können sie nun ausssuchen ob sie 100% des Kaufpreises inklusive Versandkosten erstatten oder ob ich Ihnen auf Grund der Falschlieferung und der nichtvertragsgemäßen Lieferung meiner bestellten Ware, einen notwendigen Ersatzkauf in Rechnung stelle.

Teilen Sie mir bitte binnen 48 Stunden mit wie sich entscheiden wollen, weil ich Ihnen sonst diese Entscheidung abnehmen werde.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kunde

Hab angst das es dann zu spät ist und ich über PayPal nicht mehr Stonieren kann!?

Erkläre schriftlich einen Widerruf und fordere sofort auf Grund dieser krummen Geschäftspraxis bei PayPal dein Geld zurück. Der erzählt sowas am Telefon weil er sowas niemals schriftlich äußern würde. Daher ruft man auch nie beim Verkäufer an!

0

dokumentiere den Versand vom Paket und hol dir dein Geld zurück, wenn einer schon mit Einbehalt droht ...ist wohl ein Saftladen...

Genau so denke ich auch! So muss er zum Anwalt rennen und nicht ich. Er hätte dann ja seine Ware wieder und ich mein Geld! Denke das er es dann eh sein lässt. Wenn nicht habe ich ja eine Rechtschutzversicherung!

0
@0eighty15

Nachdem du (sofort) dein Geld bei PayPal angefordert hast und schriftlich (per E-Mail) deinen Widerruf erklärt hast, teilst du ihm deine Bankverbindung mit, damit er dir die Rückversandkosten überweist. Die Rückversandkosten musst du nämlich nicht zahlen und die bekommst du auch nicht wenn du die Ware auf deinen Kosten versendest und die dann später einforderst. Wenn er seine Ware haben will, dann muss er bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?