Verkäufer von Telekom oder Betrüger?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo ariane67,

ich weiß nicht, ob du dich schon auf unserer Facebook Seite Telekom hilft gemeldet hast, deshalb antworte ich hier einfach mal.

In Gebieten wo ein VDSL-Ausbau stattgefunden hat, kann es durchaus passieren, dass Personen an der Haustür klingeln und nach dem Interesse an einem Tarif bei uns fragen.

Das sind keine direkten Angestellten von uns, sondern beauftragte Firmen. Die Mitarbeiter vor Ort wissen nicht, bei welchem Anbieter ihr Kunde seid. Da spielt das Thema Datenschutz eine große Rolle. Es geht lediglich darum, dass Interesse abzufragen. Ein Blick auf die Endgeräte ist dafür nicht erforderlich.

Kurz gesagt, ja, es gibt Mitarbeiter die an der Haustür klingeln und fragen ob Interesse an einem Tarif bei uns besteht. Natürlich kann aber niemand ausschließen, dass sich auch andere Personen dieses zu Nutze machen. Daher bist du gut beraten, wenn du auf dein Bauchgefühl hörst.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann beides sein. In unserer Gegend waren aber letztens welche unterwegs, die in die eigene Tasche gewirtschaftet haben, also angeblich Verträge der Telekom verkauft, und angeboten, gegen eine "übliche" Gebühr Geräte und Leitungen zu prüfen und ggf. zu ersetzen. Dafür sollte man den telekom-Tarif nach Wechsel günstiger bekommen. Die Wechselprämie hätten die dann eingesackt...Nur weiß die Telekom davon nichts von einem Vertragswechsel...

Nach denen kamen dann auch gleich "Vertreter der ELE", die einem einen Vertragswechsel andrehen wollte, ELE wäre für Telekom-Kunden günstiger. Nur die Prämie hätten auch die sich eingesackt.

Solange die von Dir kein Geld wollten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ariane67
12.08.2017, 10:27

Ne, bisher wollen sie nichts. Ich habe ja auch nichts unterschrieben.

Sorry übrigens - meine Absätze sind nicht mit rübergekommen. Ich habe es schon überarbeitet und hoffe, dass die Frage dann bald besser lesbar ist ;-)

0

Ich glaube du hast richtig reagiert, als du ihn rausgeschmissen hast, ich kann mir nicht vorstellen dass die Telekom einen Techniker vorbeischickt, ohne das vorher anzukuendigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Telekom (und auch alle anderen Anbieter) machen keine unangemeldeten Hausbesuche. Diese "Typen" versuchen Verträge abzuschliessen, weil sie daran 150 - 250 Euro verdienen. Die Begutachtung des Routers ist nur ein Vorwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ariane67
12.08.2017, 11:24

Das würde zu dem, was ich erlebt habe, eigentlich am besten passen. 

Naja, immer noch besser, als wenn jemand jetzt in der Urlaubszeit die Wohnungen auskundschaftet...

Und beim nächsten Mal passe ich besser auf ;-)

0

So weit ich weiß schickt die Telekom keine Leute ins Haus. Wenn , dann nur Techniker für einen neuen Anschluss  nach vorheriger Absprache.

Bei Facebook gibt es ein Gruppe " Telekom hilft " , 24 - Stunden Service. Dort kannst du jeder Zeit eine Nachricht oder Anfrage stellen. 

Und in nächster Zeit etwas wachsamer sein und eventuell die Nachbarschaft informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ariane67
12.08.2017, 10:24

Danke für den Tipp mit Facebook!

1

Das war natürlich keiner von der telekom. Alleine schon, dass du kein telekom Kunde bist, reicht schon als Indiz aus.

Da gibts übrigens ein einfaches Mittel womit du bluffen kannst. Sage einfach: Sie haben doch sicher nichts dagegen, wenn ich jetzt die Polizei rufe, um ihre Identität bzw. ihre Zugehörigkeit zur Telekom zu überprüfen. wenn das positiv erfolgt ist, dürfen Sie gerne in meine Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe auch diese Erfahrungen gemacht. Mit dem Unterschied, dass es bei mir kein Telekom sondern ein Stromvertrag war. Kam mir auch alles sehr dubios vor. Am Ende wollte er auch die Toilette benutzen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kriegkst du in deinem Wohnort Glassfaser verlegt ???


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ariane67
13.08.2017, 09:20

Kann sein, weil wir Gewerbegebiete haben, die nach und nach besser angeschlossen werden sollen. Wie weit das ist und wie die aktuelle Anbindung ist, weiß ich aber nicht.

0

Was möchtest Du wissen?