Verkäufer bei ebay kleinanzeigen sagt zu und verkauft es an jemand anderen wie sehen meine rechte aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Durch ein Ok hat er keinen Kaufvertag geschlossen. Ist zwar mies aber leider hast du in dem Fall Pech gehabt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
24.05.2016, 13:00

schon was von 2 übereinstimmende Willens-Erklärungen gehört?

0

Hier stellt sich die Frage, ob wirklich ein Kaufvertrag geschlossen wurde oder ob es sich bei eurer Abmachung um eine unverbindliche Reservierung handelte. Das geht aus deiner Fragestellung nicht eindeutig hervor. Zuerst könnte man den Eindruck gewinnen, es sei tatsächlich ein Vertrag zustande gekommen. Darunter schreibst du aber ausdrücklich "reserviert".

Wenn ein Vertrag geschlossen wurde, kannst du auf dessen Einhaltung bestehen und bei Nichteinhaltung auch Schadensersatz fordern. Den Schaden müsstest du dann aber dem Grunde und der Höhe nach beweisen können, was wohl eher schwierig wird.

Deswegen: Sage dem Verkäufer ab und kauf woanders. Dann hast du deine Ruhe.

Tipp für die Zukunft: Lass dich nicht vertrösten und triff immer eindeutige Vereinbarungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
24.05.2016, 13:03

Ich habe einen Preis gesagt und er sagte ok und dass er mir später seine Konto Daten zum überweisen

0

Wie sehen da meine rechte aus 

Du kannst Herausgabe der Sache verlangen, nachdem du den Kaufpreis gezahlt hast.

Bei Weigerung macht der Verkäufer sich schadenersatzpflichtig.

Die Frage ist nur, ob sich das ganze lohnt. Wenn der Verkäufer sich weigert, vermutlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stalingrad98
24.05.2016, 12:55

Er hatte mir ja noch nicht seine Konto Daten geschickt zum überweisen.er hat bloß zugestimmt.

0

Hi,

Recht haben und Recht bekommen, sind zwei völlig unterschiedliche Dinge!

Wenn du die Verkaufszusage zweifelsfrei schriftlich hast, kannst du ihn ja auf Erfüllung der Kaufvertrags verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auf Erfüllung klagen, wenn du beweisen kannst, daß ein Vertrag zustandegekommen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stalingrad98
24.05.2016, 13:09

Ich hab den Preis gesagt und er meine ja dass es in Ordnung ist und dass er mir seine Daten dann am Montag schickt

0

Du solltest auf ebay Kleinanzeigen sowieso nicht per Überweisung bezahlen, das ist zu riskant.
Und ja, der Verkäufer darf die Ware an einen anderen Interessenten verkaufen, auch wenn er sagte, dass er die Ware für dich reserviert hat. Denn da du noch nicht bezahlt hast ist kein Kaufvertrag zustande gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
24.05.2016, 13:03

Das stimmt so nicht, ein Vertrag kommt nicht erst bei Bezahlung zustande, ein Vertrag ist eine Willenserklärung. Lieerung und Bezahlung erfüllen den bereits zustandegekommenen Vertrag.

2
Kommentar von RadiBY
24.05.2016, 13:23

Ich meinte damit, dass der Käufer seine Pflichten nicht erfüllt hat, wenn er noch nicht bezahlt hat und der Verkäufer deshalb auch nicht seinen Teil des Vertrages, die Warenlieferung, leisten muss.

0

Was möchtest Du wissen?