Verkäufer akzeptiert nicht die Rückerstattung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob der angesetzte Preis korrekt ist, kann ich nicht sagen. Von Prinzip her hat der Verkäufer aber absolut recht.

Und bei Werkstattpreisen ist ein Stundensatz von 60 Euro nicht wirklich ungewöhnlich.

Natürlich hat er das Recht. Er kann den Artikel ja nun nicht mehr als neu verkaufen und muss es von einem Fachmann zurücksetzen lassen. Das Widerrufsrecht gilt nur für neue unbenutzte Sachen. Im gleichen Widerrufsrecht steht auch bestimmt ein Wertminderungsrecht, wenn der Artikel verwendet wurde.

Naja... wenn du ein Hemd zerschneidest und es erst wieder geflickt werden muss, kriegst du auch nicht den vollen Kaufpreis zurück. 

Es muss nunmal wieder der Werkszustand hergestellt werden, den du zerstört hast...

Was möchtest Du wissen?