Verjährungsfrist bei Zahlungsforderung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die regelmäßige Verjährungsfrist, die auch in diesem Fall gilt, beträgt 3 Jahre (§ 195 BGB).

Sie beginnt (grundsätzlich) mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist (§ 199 BGB).

Die Verjährung beginnt jedoch erneut, wenn der Schuldner dem Gläubiger gegenüber den Anspruch durch Abschlagszahlung, Zinszahlung, Sicherheitsleistung oder in anderer Weise anerkennt (§ 212 BGB).

Das hast du mit deinem Schreiben getan, in dem du um Ratenzahlung gebeten hast. Somit begann die Verjährung im Oktober 2010 erneut und endet folglich erst im Oktober 2013.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tinka26
20.10.2012, 00:10

Danke für die Info!

0

Was möchtest Du wissen?