Verjährungsfrist bei harz 4 betrug

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Verjährung so richtig weg ist das eigentlich nie, denn es steht dann in deiner Akte und kann sich immer bei Beurteilungen negativ auswirken. Für eine Verjährung müsstest du erst einmal verurteilt worden sein damit eine Verjärung greifen kann aber das Jobcenter ist ja kein Gerichtch.

Die haben das jetzt vermerkt und wenn noch nicht geschehen werden sie dir irgeneine Strafe aufbrummen und möglichwerweise bei irgendwelchen Anträgen deinerseits etwas genauer prüfen ob sie dir das oder das genehmigen. Bist du danach koorperativ und lässt dir nichts mehr zu schulden koommen werden sie dir das auch nicht ewig anlasten. Denn die sehen ja das du dich hüten wirst sie wieder zu besch... Im schlimmsten Fall, kann es sein das sie dir jetzt eine Strafe verpassen die, eine Sperrfrist beihaltet (z. B. 6 Wochen Kürzung des Bezugs um x %) als Denkzettel und Druckmittel sowie eien Aufforderung zur Rückerstattung der überzahlten Bteräge und ein Bußgeld. In den meisten Fällen reichen diese Sanktionen auch aus um Empfänger zur Einsicht zu bringen. Machst du wieder irgendeinen Sch... wird das halt irgendwann wiederholt und dann wird die Sperrzeit länger und man bkommt noch weniger Geld als beim ersten mal. Du müsstest schon 4-5 mal richtig schweren Bockmist bauen bevor die dich vor Gericht zerren. Aber ich kenne einen Fall da hatte eine über Jahre schwarz gearbeitet und nachdem sie erwischt worde, musste sie alles zurückzahlen (über 20.000 Eus) aber das geschah ihr ganz recht. Viel mehr als das ist aber nicht passiert, da der Nebenjob zuwenig abwarf um ganz aus der Leistung zu fallen. Heißt die haben ihr weiterhin Geld für Miete usw. bereitgestellt (denn sie war danach ja einsichtig) aber mit Strafen und allen Sperrfiristen hatte sie ca. 6000 Eus draufbezahlt.
Also keine Sorge wegen deiner Verfehlung.Es muss schon sehr viel mehr passieren bevor die dich richtig hart rannehmen. Wärst du z. B. Arbeitgeber und würdest für deine Angestellten keine Sozialabgaben zahlen dann hättest du ein echtes Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lese nach unter ...http://www.123recht.net/Sozialhilfe-verjaehrung-__f234470.html

Sozialhilfe-verjährung?? Hallo, Forderungen, über die noch kein Bescheid erstellt wurde, verjähren nach 4 vollen Kalenderjahren. Forderungen, über die ein Bescheid erstellt wurde (wie hier), verjähren erst in 30 Jahren. Da die Forderung nicht verjährt ist, ist sie zu begleichen. Wenn das finanziell nicht möglich ist, schnellstmöglich mit der Behörde in Verbindung setzen, um eine Stundung/Ratenzahlung zu erreichen. Gruß RHW
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sozialbetrug hat untersachiedliche Verjaehrungsfristen, einmal die Strafrechtliche mit 5y und dann bleibt ja noch der aus SGB, der auf Rueckzahlung, der wie alles vertragliche etwas kuerzer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MIt Verjährung hab ich nicht die große Erfahrung, aber als Anhaltspunkt könnte die Höchststrafe gelten.

Und Ansprüche auf Rückzahlung sind noch ein ganz anderes Thema als die Strafe. Generell muss man Ansprüche bis zum Ende des folgenden Jahres anmelden. Wobei der Temin wahrscheinlich zu dem Zeitpunkt beginnt, wo man vom Anspruch Kenntnis erhält. Und Papa Staat hat da vielleicht noch die eine oder ander Hintertür.

Also gibt es 2 Regeln:

  • wer Internet hat, kann auch Suchmaschinen anschmeißen
  • wer so'n Schwachsinn macht, solte sich nicht erwischen lassen

Denn im Gegensatz zu einem Vorposter bin ich der Meinung, dass sich der Staat nicht die Rosinen rauspicken darf. Wenn ich eine Freundin unterhalten muss, nach Ansicht des Staates, was ja eine Nötigung ist, neben anderen Straftaten, dann stehen uns auch alle Privilegien zu.

Will nicht sagen, dass unser Staar schlecht ist, aber schlechte und illegale Seiten hat er durchaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sozialhilfebetrug ist ja wohl das Allerletzte, ich hoffe das so was nie verjährt!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einhornhaeuter
05.09.2014, 02:24

also ich finde leute die kinder poppen oder andere totschlagen schon viel schlimmer,. als so paar kleine betrüger

1

Beträgt 30 Jahre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
05.09.2014, 13:04

Aber nur bei vorhandenem Titel

1

Was möchtest Du wissen?