“Verjährung” Gefängnisstrafe?

5 Antworten

"Gefangenenmeuterei" i.S.d. § 121 StGB ist es nur dann nicht, wenn tatsächlich ein Ausbruch gelänge ohne dass Alarm ausgelöst wird oder Wachen etc. z.B. durch Nötigung nicht betroffen sind. Es gab früher tatsächlich Fälle, in denen sich Häftlinge in einem Lieferfahrzeug verstecken konnten, dies ist aber schon lange passe. Heutzutage kommen sie meistens von genehmigten Behördengängen oder Frei-Tagen zur Wiedereingliederung nicht zurück.

In deiner Frage gehst du sowohl auf die Restfreiheitsstrafe von fiktiv 100 Tagen hättest und gehst davon aus, dass es nach 100 Tagen erledig sein könnte? Mitnichten, es gilt auch nicht die Verjährungsfrist der ursprünglichen Tatzeit, sondern wie z.B. bei anderen strafprozessuellen Maßnahmen wird die Verjährung mit neuen Maßnahmen wahrscheinlich unterbrochen. Sie richtet sich nach dem Delikt, nur Mord verjährt nie.

Man achte aber auf Fristen Unterbrechungen usw.

Da haben sich schon viele verrechnet.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/verjaehrung-im-strafrecht-strafverfolgungsverjaehrung_030037.html

  • Verfolgungsverjährung: § 78 StGB
  • Vollstreckungsverjährung: § 79 StGB.
Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Versuchte Tötung , Messerstiche ,Wie lange haft etc?

Person A hat 6-7 Jahre Bewährung wegen Häussliche gewalt etc und hat streit mit einigen Personen. Eines tages trifft Person A Person B , sie streiten sich und Plötzlich holt Person A Ein Großes springmesser raus und Sticht auf Person B ein und zielt an stellen die 100% Tötlich enden könnten (Kopf;Rücken usw) Person B ist im Krankenhaus und Person A in U-Haft. Was könnte auf Person A zukommen ? Würde die Kripo ihn während dieser zeit bis zum Gerichtsterminn auf freiem Fuß lassen ? Wie lange würde es dauern bis zum Gerichtstermin und braucht Person B (Opfer) einen Anwalt ? Weitere Tips sind erwünscht

Bitte um Erfahrene Antworten

...zur Frage

Welche Strafe droht ihm vermutlich?

Welche Strafe droht ihm?

...zur Frage

Was passiert, wenn man im Gefängnis nicht arbeiten geht?

Es gibt in Deutschland ja in Gefängnissen eine ArbeitsPFLICHT. Aber was ist, wenn man das verweigert? Wird man dann mit Gewalt von den Wärtern zur Arbeit gebracht?

...zur Frage

Wie lange sitzt man wegen Totschlag im Gefängnis?

Die Person muss sich wegen versuchtem Totschlag, unerlaubten Waffenbesitz und Totschlag vor Gericht verantworten. Der Täter hat Person 1 angeschossen (im Bauchbereich) und Person 2 mit mehreren Schüssen getötet. Person 2 ist aber letztendlich an einem Kopfschuss gestorben. Mit wie vielen Jahren Freiheitsstrafe muss der Täter jetzt geschätzt rechnen?

...zur Frage

Haftbefehl wegen Schulversäumnis was kann ich tun?

Hallo, ich hätte am 18.05 einen Kurzarrest von 4. Tagen in der JAA Nürnberg antretten sollen, der Arrest kam definitiv unverschuldet zusammen weil ich nichtmal das Geld habe um mir bis zum Monatsende was zum Essen zukaufen und von mir wird verlangt das ich die Fahrkarte in meinen Schulort vorstrecken muss das sind in der Woche um die 50€ und das kann ich mir allerdings nicht leisten, Richter und Schulamt haben dafür kein verständnis.

Gegen mich wurde bereits Haftbefehl erlassen. Was kann ich tun bzw. wie kann ich weiter vorgehen? Wielange sucht die Polizei noch intensiv nach mir? die kamen jetzt seit 2. Wochen unter der Woche fast jeden Tag. Gibt es eine chance das alles abzuwenden?

Gruß

...zur Frage

Ablauf Vollstreckung einer Ersatzfreiheitsstrafe (nicht Zahlung einer Geldstrafe)?

Liebe Community,

ich habe eine Frage zu Ersatzfreiheitsstrafe (nicht Zahlung einer Geldstrafe von mehreren Tagessätzen). Meine Frage ist dabei wie folgt;

Wenn man zu Fahndung ausgeschrieben ist (Haftbefehl besteht) und nicht am Wohnsitz zu finden ist (quasi Umgezogen 500 km weiter, nicht angemeldet etc.) und nicht sofort durch die Polizei gefunden wird, erhöhen sich dadurch die Tagessätze (z. B 90 Tagessätze lt. Strafbefehl)?

Eine weitere Frage ist kann man die Geldstrafe auch durch bekannte Zahlen lassen wenn man bereits in der JVA eingeliefert wurde, z.b. durch Teilzahlungen dadurch Haftverkürzung etc.), Zählen bei der Summe der Gesamtrechnungsbetrag durch die Staatsanwaltschaft (Tagessätze + Gebühren + Strafbefehl etc.) oder nur die Zahlung der Tagessätze, exakt in der Überweisung angegeben?

Muss man zudem auch die nicht gezahlten Gebühren in der JVA absetzen oder nur die Tagessätze?

Letzte Frage, wie läuft eine Fahndung ab? Hat jemand Erfahrung, gibt es die Handyortung etc., wie schnell findet ein die Polizei bei einen Umzug (nicht umgemeldet…) z.B. von Nürnberg nach Berlin.

Herzlichen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?