Verjährung Beispiel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verjährung einer Forderung tritt ein nach Ablauf von 3 Jahren, NACH DEM Jahresende des Entstehen der Forderung. 

In diesem Fall der 31.12. 2004

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Meinung ist nicht das Lieferdatum, sondern das Rechnungsdatum maßgebend.

Wenn die Rechnung das Datum vom 21.12.2003 trägt, beginnt die Verjährung am 01.01.2004 und beträgt 3 Jahre. Die Verjährung würde folglich am 31.12.2007 auslaufen bzw. wäre die Zahlungsverpflichtung ab dem 01.01.2008 verjährt.

Ich kann mich täuschen und lasse mich gerne belehren! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berlina76
09.10.2016, 14:46

Beides ist zu beachten. Wenn die Rechnung nach Lieferung nicht gestellt wird gelten dafür dieselben 3 Jahre wie für den Moment in dem die Rechnung gestellt wurde. 

Mit der Rechnung beginnen die 3 Jahre nur neu zu zählen. 

Würde man das also ausreizen könnte man etwa 6 Jahre rausholen. 

1

Verjährungsfrist 3 Jahre zum Ende des Jahres. d.h. zum 31.12.01+3 Jahre währ der 31.12.04 Die Rechnung ist also noch zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barca219
09.10.2016, 14:38

Ok danke , also am 01.01.15 ist die Sache verjährt?

0

Was möchtest Du wissen?