Verjährung bei Mobilitäts Darlehen vom Arbeitsamt?

2 Antworten

Es kommt darauf an, in welchem Zusammenhang du diese Hilfe bekommen hast und wo für.

Nach meiner Kenntnis gelten in dem Fall nicht die Verjährungsfristen des BGB.

Das SGB hat da eigene Regelungen.

Du must dich mal im Net durch die verschiedenen Foren durchblättern. U. U. findest du etwas, was auf deinen Fall zutrifft. MfG

Habe von der Stadt eine Pfändungsankündigung erhalten?

Hallo, habe von der Stadt den beigefügten "Pfändungsankündigung" erhalten. Ich habe zu dem Zeitpunkt (2009) die Schule besucht und war 16 Jahre alt. Auch habe ich nicht in der Stadt gelebt, sondern noch in meinem Elternhaus in Essen und nicht in Oberhausen. Gut, meine Mutter hat zu dem Zeitpunkt was vom JobCenter erhalten. Außerdem müsste doch dies seit Ende 2012 verjährt sein, denn die Forderung ist von 2009. Habe bis Heute keinen einzigen Brief diesbezüglich erhalten. Also keine Mahnung, keine Zahlungsaufforderung, nichts desgleichen und nichts von irgendeinem Arbeitsamt/JobCenter !!!

Ich bin ganz außermir. Hatte noch nie solche Briefe erhalten und bin momentan in der Ausbildung

...zur Frage

Verjährung Grundschuldanspruch?

Hallo,

ich habe ein Hypothendarlehen auf unser Einfamilienhaus. 2012 habe ich Darlehen 1 durch Darlehen 2 abgelöst.

Die Bank von Darlehen 1 hat die Grundschuld freigegeben und ich habe eine Grundschuldabtretungserklärung zu Gunsten Darlehen 2 unterzeichnet.

Seit 2012 wurde allerdings keine Grundschuld duch Bank 2 um- oder eingetragen.

Die Frage ist:
Ist der Anspruch auf Eintragung einer Grundschud verjährt (BGB Verjährung 3 Jahre)?

Würde das bedeuten, dass ich ein jederzeit kündbares Privatdarlehen habe und keinen Hypothekenkredit mehr?

...zur Frage

Verjährung Steuerschuld

Hallo, ich habe da mal eine Frage zu der Verjährungsfrist.

Ich habe in 2008 Post vom Finanzamt erhalten, wegen meiner ebayveräußerungen in den Jahren 1999 - 2007 und die darauf erzielten gewinne. Nachdem ich dem Finanzamt alles dargelegt hatte und auch eine Einnahme-Überschussrechnung gemacht habe für diese Jahre habe ich dies eingereicht.

Jetzt habe ich seit April 2009 nix mehr vom Finanzamt gehört bzw. in irgendeiner Form einen Bescheid erhalten. nachfragen werde ich natürlich nicht. Mein Steuerberater meinte nun, dass das Finanzamt für die Jahre 1999 und 2010 sowieso nix mehr einfordern könne, da es verjährt sei. Stimmt das? Ich habe mal gehört, dass mit dem Schreiben vom 2008 die Verjährung unterbrochen sei und wieder von vorne beginnt. Was stimmt denn nun?

...zur Frage

Habe am 19.06.2013 eine Mahnung von Primacall erhalten, Datum Rechnung 21.01.08. Muß ich zahlen?

Hallo, ich war bis Januar 2008 Kunde der Firma Primacall. Der Vertrag wurde fristgerecht gekündigt, und die Kündigung auch schriftlich bestätigt. Eine Abschlußrechnung habe ich nicht erhalten. Am 19.06.2013 erhielt ich eine Mahnung über 6,90 €. Im Anhang war die Kopie der Ursprungsrechnung vom 31.01.2008. Mitlerweile habe ich noch zwei weitere Mahnungen erhalten (16.07.2013 und 01.08.2013) mit der Androhung gerichtlicher Schritte. Muß ich diese Rechnung noch bezahlen, oder gilt die gesetzliche Verjährung von 3 Jahren?

Vielen Dank.

...zur Frage

Verjährung Schuldschein mit Zahlungsfrist - Gilt die Verjährungsfrist auch dann, wenn man eine Zahlungsfrist vereinbart.ohne Raten??

Hallo,

ich will jemanden Geld leihen, dafür auch einen Schuldschein austellen lassen. Gemäß § 195 BGB beträgt die Verjährungsfrist ja 3 Jahre. Gilt die auch dann, wenn man eine Zahlungsfrist vereinbart.ohne Raten? Oder fällt die Verjährung dann weg?

Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Betrug oder nicht? Ist der Brief echt?

Habe eine Mahnung erhalten doch weiß nicht ob es betrug ist oder nicht. Achja der Brief kommt aus Osnabrück und ich wohne viel weiter weg c.3stunden Und habe vorher keine Mahnung erhalten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?