Verjährung bei Hundesteuer

4 Antworten

Ist alles verjährt, wenn Du die Bescheide vor 2008 bekommen hast und weder Stundung noch Aussetzung der Vollziehung beantragt hast. Die Frist beträgt 5 Jahre nach Ende des Jahres, in dem die Zahlung fällig wurde.

Also ich kenne es so das bei einer versicherung fehler nach 3 Jahre verjähren (auch bei der Auto steuer) also evtl. auch bei der Tiersteuer? Genau kann ich es dir leider nicht sagen

Was hat eine Versicherung mit der Kfz-Steuer zu tun ( wenn du nicht grad in Österreich lebst)?

Für die Verjährungsfristen von Steuern ist die Abgabenordnung oder das spezifische Steuergesetz maßgeblich.

0

"Steuern von 2005,2oo6 und 2007"

Also da dürfte inzwischen Verjährung eingetreten sein. Schreibe an den Gemeinde/ Stadt und teile Ihnen mit, du hälst die Forderung für verjährt und sie mögen dir mitteilen, auf welcher Basis sie das für nicht verjährt halten. Die Verjährungsfrist beträgt grds. 5 Jahre nach § 228 AO. Die Kommune muss aber auch belegen, dass sie eine entsprechenden Bescheid überhaupt zugestellt hat.

Das kannst du ganz höflich nachfragen.

Hundesteuer 1mal vergessen direkt Zwangsvollstreckung

Hallo, meien Frau hat am 11.01 ein Zettel in der Post vorgefunden, dieser Beläuft sich auf die Hundesteuer die wir vergessen haben zu überweisen. Mir ist klar das wir dies nachholen müssen was wir am selbigen Tag noch getan haben allerdings wir uns noch für die Mahnung 6€ zugerrechnet sowie Vollstreckungs und Wegegeld in höhe von 22,50€ die 6€ Mahngebühr haben wir auch bezahlt also halt 18€ Steuern sowie 6€ Mahngebühr, allerdings sind wir nicht Berreit die 22,50€ für die Anfahrt und der versuchten Vollstreckung zu bezahlen(wir waren nicht daheim daher hat er niemanden vorgefunden). Was vielleicht noch wichtig zu erwähnen ist, wir haben von der Stadt nie einen Schreiben bekommen wann immer die Hundesteuer fällig wird einige Bekannte von uns die auch Hunde haben aber in einer anderen Stadt wohnen haben so etwas bekommen. Auch wurde uns nie zuvor eine Mahnung geschickt, wenn ich mich nicht falsch liege müssten sie zumindest 1mal eine schriftliche Mahnung schicken daher haben wir auch die 6€ Mahngebühr gezahlt, ich sehe allerdings nicht ein 22,50 für einen Zwangsvollstrecker zu bezahlen nur weil wir 1 Termin versäumt haben und nicht auch nur 1mal ermahnt wurden die fällig Steuer zu bezahlen. Meine Frau empfindet das schreiben derweilen schon als eine Nötigung!

Meine Frage ist nun ob wir die 22,50 zahlen müssen oder nicht? PS: Auf dem Zettel steht ebendso das wenn der Gesamtbetrag nicht inerhalb von 5 Tage überwiesen wird, würde der Zwangsvollstrecker am 24.01 wieder kommen, und wie ich mir denke würde er dann direkt nochmal 22,50€ drauf rechnen plus noch irgendein Säumniszuschlag, achja bezeichnen tut sich der Herr von der Stadt mit Vollziehungsbeamter.

...zur Frage

Muss eine Haushaltshilfe die von der Krankenkasse bezahlt wird dafür Steuern zahlen?

Ich habe im Zeitraum von Ende Januar bis Mitte März von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe bewilligt bekommen. 3 Freundinnen (Hausfrauen, kein Harz 4 o.ä.) haben sich die Zeit aufgeteilt und waren jeweils 6 Stunden da. Dabei ist für jede ein "Verdienst" von ca. 600 Euro über diesen Zeitraum von 6 Wochen entstanden. Die Kasse erstattet mir die Zahlungen. Nun meine Frage : Sind die Einnahmen für meine Freundinnen steuerpflichtig? Bei der Krankenkasse muss man ja nur Namen und Adresse der Person angeben und ob die Person verwandt ist.

...zur Frage

Warum gibt es Hundesteuer aber keine Katzensteuer?

Die Frage tauchte bei meinem Sohn auf (7 Jahre). War doch richtig die Aussage von mir, daß Katzen keine Steuern zahlen, oder? Und warum?

...zur Frage

Urlaubstage ausgezahlt wieviel Steuern

Hallo zusammen,

da ich meinen Urlaub wegen Krankheit nicht nehmen konnte hat mir der AG 5 Tage mit 517€ bezahlt brutto, habe dann einen Gehaltsrechner genommen und dort sind 411 netto rausgekommen. Ich habe aber nur 288 auf meinem Konto bekommen. Da ich aber nicht mehr in dem Unternehmen bin hatte meine Firma vergessen es dem Steuerberater zu geben und somit bekomme ich die Urlaubsabrechnung für den April.

Habe dann nachgefragt und mir wurde etwas von einmal Zahlungen erzählt die zu versteuern sind was ich aber so nicht wirklich glauben möchte. Kann mir da jemand helfen?

Danke

...zur Frage

Muss man für ein Hausschwein Steuern zahlen, wie bei Hunden die Hundesteuer?

...zur Frage

Hundesteuer Jahrelang nicht gezahlt

Hallo,

ich habe ein sehr großes Problem. Mein Ex Mann und ich haben uns damals einen Hund geholt, mittlerweile ist er jetzt fünf Jahre alt. Habe für diesen Hund nie Hundesteuern bezahlt, weil ich damals Arbeitslos geworden bin und schon so zusehen musste wie ich zurecht komme. Als ich mich dann von meinem Mann getrennt habe, habe ich den Hund dann zu mir genommen, habe aber nie daran gedacht Steuern zu zahlen. Heute habe ich ihn dann angemeldet, habe aber eine ganz blöde Ausrede gehabt, weil ich einfach Angst denen zu sagen das ich fast 4 Jahre keine Steuern gezahlt habe. Ich habe gesagt, das ich den vor einer Woche von meinem Ex Mann bekommen habe und er ihn von einem Kumpel hat, der aber nie Steuern gezahlt hat. Jetzt werden die meinen Ex- Mann anschreiben und dort nachfragen. Mein Ex - Mann weiß von der ganzen Sache natürlich nichts, wir sind wie Katz und Maus. Ich weiß selber nicht, warum ich das gemacht habe, wenn ich mich dort Montag selber stelle und den die Wahrheit sage, was kann dann passieren? bekomme ich ne Strafe? ich bin wirklich dazu bereit, das alles nachzuzahlen auch wenn ich nur Hartz4 bekomme und die dann wohl in Raten zahlen muss. Ich bin fix und fertig. Ich weiß das ich da echt großen Mist gebaut habe :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?