Verhütung mit Zykluscomputer, wer kennt sich aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe marennatuerlich,

gerne erläutere ich Dir einige Unterschiede zwischen cyclotest 2 plus und cyclotest myWay. Erst einmal zu den Gemeinsamkeiten: Beide Geräte funktionieren auf Basis der Temperaturmethode, optional ist die Eingabe des Zervixschleimhöhepunktes oder des LH-Wertes möglich. Mit beiden Geräten ist es möglich, über die PC Software ein Fruchtbarkeitsprofil als PDF zu erstellen, wobei diese Software bei cyclotest 2 plus separat erworben werden muss.

Hier ein kleiner Auszug der Unterschiede: Der neue Computer myWay besitzt im Vergleich zu seinem Vorgänger ein beleuchtetes Touch-Display. Das vereinfacht die Anwendung deutlich. Außerdem sind alle Daten jederzeit auf Knopfdruck abrufbar, d.h. Du siehst nicht wie bei 2 plus nur Deinen aktuellen Zyklustag und die gemessene Temperatur, sondern z.B. auch weitere Prognosedaten im Kalender, Deine Temperaturkurve oder eine Übersicht aller gespeicherten Zyklen. myWay ist außerdem mit vielen nützlichen Funktionen ausgestattet. Man kann z.B. Angaben zum Muttermund vornehmen, Mittelschmerz eingeben oder auch Blutung oder Geschlechtsverkehr. Du kannst außerdem Deinen BMI verfolgen und ihn Dir in einer Kurve anzeigen lassen. Ansonsten ist es möglich Temperaturwerte, die z.B. durch Fieber verfälscht wurden, bis zu einem Tag danach als Störung zu erfassen, damit diese aus der Auswertung ausgeklammert werden. 

Die Geräte unterscheiden sich, was die Sicherheit angeht, nicht. D.h. Du kannst Dich bei beiden Geräten auf die sichere Ermittlung der fruchtbaren Tage verlassen.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Ich wünsche Dir viel Glück für Deine Zukunft ohne Hormone!

Vielen Dank. Hat mir wirklich weitergeholfen!

0

Besorge dir lieber das Buch "Natürlich und sicher - Das Praxisbuch" aus dem Trias-Verlag und ein einfaches Fieberthermometer mit zwei Stellen hinter dem Komma, z.B. das "Domotherm Rapid".

Das ist günstiger und zuverlässiger als ein Zykluscomputer.

Ich wende die in dem genannten Buch beschriebene sympto-thermale Methode "Sensiplan" seit Mai 2008 erfolgreich an.

LG

Hallo marennatuerlich,

ich verhüte zwar mit der Kupferkette, aber eine Freundin von mir ist sehr beigeistert vom cyclotest. Sie meinte zu mir am besten fände sie, dass jeden morgen das Thermometer zur Messzeit leuchtet und sie an ihre Messung erinnert, das hätte sie sonst oft vergessen oder erst dran gedacht als sie schon aufgestanden ist.

Ich denke du weißt selber, wieso du die symptothermale Methode für dich ausgewählt hast, jetzt musst du dich eben entscheiden, ob du mehr Extras haben möchtest oder eben nicht. Wie Evita aber schon geschrieben hat, ist es sicherlich immer sinnvoll sich das Buch "natürlich und sicher" einfach anzuschaffen, damit man die Grundlagen kennt und versteht. Ansonsten ist ein Zykluscomputer sicherlich eine komfortable Sache und funktionieren tun sie auch ;)

Ich habe hier noch einen direkten Vergleich für dich gefunden:

http://www.welche-verhuetungsmethode.de/verhuetungsmethoden/verhuetung-ohne-hormone/zykluscomputer/symptothermal-computer

Hormonfreie Verhütung gesucht?

Ich hab mich schon sehr lange mit dem Thema beschäftigt, und ich weiß wirklich nicht ob die Pille das Richtige für mich ist. Die Nebenwirkungen sind einfach so viele. Habt ihr Empfehlungen wie mein Freund und ich ohne Hormone verhüten können ? Zurzeit sinds natürlich Kondome. Ps. Bin 16 :)

...zur Frage

Verhütung mit Kondom und gleichzeitig mit Computer ?

Hallo leute,

Will evtl mit der Pille aufhören...
Da ich aber sehr sehr paranoid bin in Sachen ungewollter Schwangerschaft hab ich bedenken. War immer sehr sehr vorsichtig mit der Pille und habe auch oft zusätzlich mit Kondomen verhütet damit ich meinen Seelenfrieden habe ... Jetzt hab ich mir gedacht da ich eigl. Keine Hormone mehr nehmen mag, dass ich mit einem verhütungscomputer Temperatur Messe und gleichzeitig mit Kondomen verhüte und in der fruchtbaren Zeit (Ca. 6 Tage richtig?) auf sex verzichte... Dann hab ich mehr Schutz als nur jeweils eines von beiden Methoden! Macht sowas jemand von euch?
Und welchen Computer könnt ihr empfehlen ? Habe von cyclotest und Lady camp gelesen aber ich weiß nicht was da das richtige ist ... Sind ja auch sehr sehr teuer

...zur Frage

Mit 16 zu jung für einen Verhütungscomputer?

Hallo, hätte mal eine Frage:

Ich bin 16 Jahre alt, nehme seit 1 1/2 Jahren die Pille und habe seit knap 2 Jahren einen festen Freund. Die Pille hab ich jedoch jetzt schon satt, das tägliche einnehmen ist mir egal und ich vergesse auch nie aber die ganzen Nebenwirkungen machen mir ein wenig Angst und sie machen sich schon ein wenig bemerkbar.

Ich habe jetzt im Internet schon ein bisschen gekuckt. Zuerst ist mir der Persona Computer aufgefallen, der ist mir jedoch zu unsicher. Den Mini Sophia will ich auch nicht nehmen, weil damit noch nie Tests durchgeführt worden sind und man bekommt Ihn im Markt auch nicht weil er nicht den Anforderungen der EU entspricht oder so. Mit der Hand will ich die Kurve nicht machen, weil mir das doch zu umständlich ist auch wenn viele sagen es dauert genauso lange.

Jetzt wäre meine Frage: Welcher Verhütungscomputer ist am besten ( ich würd den cyclotest 2 Plus oder den LadyComp bevorzugen). Hat jemand schon Erfahrungen mit den 2 Geräten? Kann ich den Computer jetzt schon nehmen, oder soll ich lieber warten, bis ich 18 (Volljährig) bin?

...zur Frage

Beta-Blocker ohne hormonelle Verhütung?

Hallo,

ich nehme beta-Blocker gegen Nervosität und einen relativ hohen Puls, hilft mir auch gut und ich komme damit prima klar. Meine Kardiologin hatte Bedenken da ich nicht hormonell verhüte und sie dies lieber hätte um die Gefahr einer Schwnagerschaft während der Behandlung zu verhindern. Ich sehe das jedoch nicht so, warum soll es so viel sicherer sein hormonell zu verhüten als mechanisch... Naja, wie seht ihr die Problematik?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?