Verhütung Kondom oder Pille ?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo GokuGott

Die Pille danach ist eine gewaltige Hormonbombe und nur für den Notfall gedacht.

Deine Freundin soll sich für die  Zukunft von  einem  Frauenarzt die Pille verschreiben verschreiben lassen. Mit  Pille  wird der  Sex  wesentlich
 schöner  weil  ihr euch  nicht  jedes Mal  Sorgen  wegen einer Schwangerschaft  machen  müsst.

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und
 man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt. Die  Pille  ist  eines
 der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  du  kannst auch  in  ihr  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man
 richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem
 Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
07.04.2016, 07:51

Danke für den Stern

0

Die "Pille danach" ist nicht als Verhütungsmittel geeignet. Zum einen wäre es auf Dauer zu kostenintensiv, zum anderen (wichtigster Hauptgrund) ist die Pille danach ein enormer Eingriff in den aktuellen Hormonhaushalt. Ich kann nicht beurteilen wie es mit den heutigen Präparaten dahingehend ist, für mich wars vor 14 Jahren die Hölle.

Die Antibabypille an sich hat Vorteile aber auch Nachteile. Es ist ja auch ein Hormonpräparat und wirkt entsprechend gut oder schlecht auf den Körper. Heißt, manche gehen auf wie ein Kloß, andere bekommen Pickel oder Stimmungsschwankungen, wieder andere vertragen sie gut und sehen dadurch besser aus, bei manchen ist das Risiko für Thromose dadurch verstärkt, und und und. Und dann muss man immer daran denken sie tatsächlich täglich einzunehmen, darf sie nicht vergessen oder Fehler bei der Einnahme machen. Bei Einnahme von Antibiotikum oder bestimmten pflanzlichen Mitteln ist die Wirkung wieder beeinträchtigt, hat man Durchfall oder muss sich erbrechen wird die Wirkung unter Umständen auch beeinträchtigt.

Kondome sind, richtig angewendet, eigentlich noch der beste Schutz. Vergleichsweise günstig sind sie auch (Markenkondome sind übrigens geeigneter).

Es gibt noch weitere mehr oder weniger sichere Verhütungsmethoden. Der Frauenarzt deiner Freundin kann sie oder euch gemeinsam darüber gut aufklären und Fragen dazu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallö'chen,

ich persönlich rate immer wieder zur Pille. Sie ist relativ sicher außer man verträgt sie nicht, vergisst sie oder nimmt sie falsch ein. In seltenen Fällen führt dies bei korrekter Einnahme zu einer Schwangerschaft. Das Gefühl beim Geschlechtsverkehr ist für beide Seiten ein absolut neues Erlebnis!

Doch absolut wichtig ist, dass ihr euch ausreichend beim Frauenarzt über die richtige Einnahme informiert und die ersten 3 Wochen noch zusätzlich verhütet!

Kondome können reißen, aber die Pille schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten. Lasst euch am besten vorher durchchecken ob ihr gesund seit, was ich in dem Alter hoffe.

Alles Liebe und tolle Erlebnisse

Rika-Chan Tachibana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:41

Danke:)

0

Die Pille danach ist kein Verhütungsmittel. Entweder sie nimmt die Pille oder du weiter ein Kondom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Ich würde beide kombinieren 😄
Ist am sichersten ..
Alles liebe und gute euch beiden 🍀🍀🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:42

Danke

0
Kommentar von 2001Jasmin
02.04.2016, 02:49

Bitte sehr 😄

0

Die Pille musst du schon vorbereitend eine Weile nehmen. Allerdings solltest du besser beides nutzen, da dich die Pille nicht vor HIV und Geschlechtskrankheiten schützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:38

Danke

0

Die Pille ist sicherer (vor Schwangerschaft) doch ein Kondome schützt vor Schwangerschaft und Aids. Aber mit der Pille gingst auch. Besser wäre beides

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:40

Danke

0

Der Schutzfaktor ist bei regelmäßiger Einnahme der Pille sogar höher als bei Kondomen, weil diese reißen können.

Wenn du sicher bist, dass deine Freundin keine sexual übertragbaren Krankheiten hat, dann sollte der Pille nichts im Weg stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:39

Danke

0

Keins von beiden. No risk, no fun. Kleiner Scherz am Rande hahha ;D Also beides kombinieren wäre eine gute Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:39

Danke

0

Pille ist besser, denn Kondom kann platzen...Ist möglich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondom, denn Pille hat einfach zu viele Nebenwirkungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondom nie öfter als 1 mal benutzen. Du hast keine 99% Sicherheit mehr und es ist ekelhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GokuGott
02.04.2016, 02:41

Ja 👍

0

Kondom ist an besten, aber nehmt am besten noch die Pille (davor).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?