Verhütung + Schwangerschaftstest negativ... warum habe ich meine Periode trotzdem nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein
"regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein
Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken
die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage. Dies ist
nicht ungewöhnlich und gilt immer noch als regelmäßig!

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den
ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen
normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen
wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige
Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz
ausfallen.

Schau mal unter https://www.mynfp.de/unregelmaessiger-zyklus

Ab dem achten Tag nach der vermuteten Empfängnis wäre das Schwangerschaftshormon hCG im Blut nachweisbar. Diesen Test kann dein  Frauenarzt durchführen.

Der Urin-Frühtest ist etwa vier Tage vor Fälligkeit der nächsten Regel möglich und damit noch vor dem Ausbleiben der Blutung. Da die Fehlerquote dieser Tests allerdings recht hoch ist, empfiehlt es sich, den Test erst nach
Ausbleiben der Regel anzuwenden.

Deine Periode verschiebt sich jetzt aber wahrscheinlich durch deinen Stress und mit der Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Alles Gute für dich!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du sollst zum Frauenarzt gehen. Es ist zwar nicht gar so ungewöhnlich, wenn die Tage einmal ausbleiben, da es Dich aber so beunruhigt, solltest Du der Sache auf den Grund gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass bedeutet für dich Stress die Situation durch Stress Krankheit Medikamente kann sich deine Periode verschieben

Mach nochmal nen sst und ich würde dir empfehlen zum gyn zu gehen und dich abchecken lassen und dich zusätzlich um zusätzliche verhütungsmethoden beraten zu lassen

ZB Pille oder gynfix kupferkette

Ich bin selbst 16 und trage die gynfix kupferkette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freiheit04
17.01.2016, 15:59

Grosses DANKE dafür, dass Du weder ausschliesslich die Pille noch ausschliesslich Dein persönliches Verhütungsmittel empfiehlst!

0
Kommentar von Kathy1601
17.01.2016, 16:18

Mein Verhütungsmittel hab ich dir empfohlen

0

Es gibt 107 Gründe, weshalb die Periode mal zu spät, zu früh, stärker, schwächer oder gar nicht kommt.
Dazu gehören z.B. Stress, Krankheiten, Schlafstörungen, Medikamente, radikale Diäten, Über- oder Untergewicht oder ein zartes Alter.

Am besten wäre es, wenn du nochmal einen Test beim Frauenarzt machen lässt. Der kann dich auch auf eventuelle Krankheiten untersuchen.
Wenn du magst, bekommst du dort auch ein sicheres Verhütungsmittel.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es ist gar nicht so ungewöhnlich, dass die Periode mal ausbleibt. Um komplett sicher zu sein, würde ich lieber zum Frauenarzt gehen.
Und ich würde mir überlegen, vielleicht die Pille zu nehmen.

Was sein kann, warum du deine Periode nicht hast, könnte Stress oder psychischer Druck sein. Hättest du in letzter Zeit etwas davon? ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freiheit04
17.01.2016, 15:57

An sich eine tolle Antwort, nur: Warum immer gleich die pauschal die Pille empfehlen? Als ob die Pille (und die Pille allein) gleichbedeutend wäre mit "bessere/sicherere Verhütung als Kondome". Schade, dass in Filmen und Serien immer nur Kondome und die Pille erwähnt werden. Es gibt such andere, sogar nichthormonelle oder zumindest weniger/harmlosere Hormone enthaltende, sichere(!) Verhütungsmethoden. 

0
Kommentar von SailorMoonFan1
17.01.2016, 16:27

Erstmal habe ich nicht gesagt oder geschrieben, dass die Pille eine bessere bzw. sicherere Verhütung ist. Das hast du gesagt. Ich habe ihr die Pille empfohlen, da ich Sie selber benutze und bis jetzt keine Probleme damit hatte. Und ich kann schließlich nur etwas empfehlen, was ich selber nutze. Dass die Pille keinen 100% Schutz bietet ist mir klar, aber sie bietet trotzdem einen sehr guten Schutz. Aber ob man sie nimmt oder nicht liegt bei jedem selbst. Deswegen habe ich unter anderem auch gesagt, dass die zum Frauenarzt gehen soll. Dieser kann ihr bestimmt noch einiges mehr raten oder abraten. Und nur weil jemand die Pille nimmt, würde ich trotzdem nicht dazu raten keine Kondome zu benutzen. Die Pille schützt größtenteils vielleicht vor einer Schwangerschaft, aber nicht vor anderen Geschlechtskrankheiten. Deswegen würde ich immer ein Kondom zusätzlich nutzen, einfach aus eigenschutz. Es kann nun mal immer etwas passieren, egal welches Verhütungsmittel benutzt wird.

0

Also ich kann mir vorstellen, dass sich deine Periode einfach nur verschiebt. Meine kommt manchmal 1 Monat zu spät :'D auch wenn sie sonst immer zuverlässig ist. Aber wenn du wirklich Sicherheit haben willst, dann geh doch lieber zum FA. Dann kannst du dir sicher sein ;) weil genau sagen können wir dir das natürlich auch nicht...
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für deine Auszeichnung jeckiiie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeckiiie
24.01.2016, 12:01

Vielen Dank für die umfangreiche Antwort :)

0

Hallo.

Also ich kenne es,dass sie regelmäßig kommt und dann plötzlich verrückt spielt und bei mir jedenfalls monate lang später kam.

Es kann aber auch sein das da etwas schiefgelaufen ist und du doch schwanger sein könntest.

Gehe doch mal zu deinem Frauarzt und frag dort nach Rat das ist das sicherste um Gewissheit zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?