Verhüten mit Pille aber ohne Kondom sicher genug?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man die Pille ohne Einnahmefehler nimmt, so wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist, ist sie ein sehr sicheres Verhütungsmittel. Was die Pille allerdings nicht kann: vor übertragbaren Krankheiten schützen. Das kann nur ein Kondom. Deshalb und auch, weil zumindest ein Verhütungsmittel noch wirkt, wenn doch mal ein Einnahmefehler bei der Pille auftritt, würde ich gerade Jugendlichen in eurem Alter, für die eine Schwangerschaft noch eine Katastrophe bedeutet, immer dazu raten, zusätzlich zur Pille noch ein Kondom zu benutzen.

Es ist aber sehr, sehr unwahrscheinlich, dass du jetzt von diesem Geschlechtsverkehr schwanger geworden bist. Die Pille ist, wie bereits gesagt, eins der besten Verhütungsmittel, wenn sie fehlerfrei genommen wird.

5lovee5 22.01.2017, 14:15

Danke, das beruhigt mich!

Ich nehme sie immer um 19:00. Habe sie jedoch auch schon um 19:45 oder um 18:00 genommen...ist das schlimm? Wie weit darf sich der Einnahmetermin verzögern?

0
putzfee1 22.01.2017, 14:22
@5lovee5

Das steht alles in der Packungsbeilage deiner Pille, die du dir unbedingt aufmerksam durchlesen solltest!

2

Wenn du mit der Pille am ersten Tag deiner Periode begonnen hast, warst du bereits nach Einnahme der ersten Pille ausreichend geschützt.

Die Pille ist - richtig eingenommen - ein sehr sicheres Verhütungsmittel, mit der eine Schwangerschaft fast zu 100% verhütet werden kann.

Du nimmst sie ja, um ohne Kondom verhüten zu können. Das Kondom schützt dich höchstens noch vor Geschlechtskrankheiten. Wenn es nur um die Verhütung einer Schwangerschaft geht, reicht die Pille.

Diese Infos findest du auch alle noch in der Packungsbeilage deiner Pille. Das ist viel Text und klingt manchmal verwirrend, aber lies sie dir bitte nochmal aufmerksam durch. Und wenn dann noch etwas unklar ist, ist auch immer dein Frauenarzt oder der Apotheker ein kompetenter Ansprechpartner.

5lovee5 22.01.2017, 14:16

Danke echt lieb!

Nehme die Pille immer um 19:00 Uhr manchmal eine Stunde früher oder später. Ist das schlimm?

0
Chumacera 22.01.2017, 14:20
@5lovee5

Eigentlich solltest du die Zeit schon so ungefähr einhalten, ist für deinen Körper am Besten. Du kannst dir ja deinen Handy-Wecker stellen, damit du die Zeit nicht verpasst.

So lange du die Pille aber nicht mehr als 12 Stunden später als deine gewohnte Zeit nimmst, wenn du sie vergessen hast, ist alles in Ordnung.

0

Hallo 5lovee5

 Wenn  du  die  Pilleregelmäßig  nimmst,  nicht  erbrichst,  keinen  Durchfall hast   und  keine Medikamente  nimmst  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  du  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hast,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und du  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pille  weitermachst (gilt für die meisten),  dann  bist du  auch  in der  Pause  und sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Du  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  du richtig  reagierst und  eine  Pille   nachnimmst, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbTfz

Was möchtest Du wissen?