Verhornung neben meinem kleinen Zehnagel

4 Antworten

Willkommen im Club. Habe das auch an beiden "kleinen Onkelchen". Ich nehme an, das ist normale Hornhaut und kommt von meinen Turnschuhen. Mich persönlich stört das nicht, ich pfrimel das einfach ab und gut ist, aber wenn du Probleme damit hast, dann kauf dir im Drogerieladen eine Creme, die die Hornhaut aufweicht und geschmeidig hält.

Podologe ist auch etwas übertrieben , geh mal zur Fusspflege, die wissen meist was das ist und wie du es wegbekommst.

Was ist mit meinem zeh Nagel los, Verletzung, Krankheit ?

Guten Abend erstmal, Anfang Oktober 2016 sind mir beim aufmachen des Kofferraums 8 Regale auf den großen linken zeh gefallen (wenn ich mich recht erinnern kann waren es 8) die Regale waren von Ikea, die ganz einfachen zum an die wand befestigen). Ich war im Krankenhaus und der zeh war unter dem Nagel blau geworden. Es war zum Glück nur eine Prellung. Nach ca 3-4 Monaten ist hat der Nagel sich vom nagelneu gelöst und ist abgefallen. Nun wächst der Nagel nach und sieht so aus(siehe Bild). Es tut nichts weh und juckt auch nicht oder ähnliches, trotzdem habe ich Angst, dass es vielleicht ein Pilz sein könnte? Oder ist das normal, dass der Nagel jetzt so aussieht, da er ja noch wächst? Habe eine Zeit lang Schuhe angehabt die ziemlich gequetscht haben(weiß nicht ob das relevant ist).

...zur Frage

Wie viel mm wächst ein Fingernagel pro woche

am kleinen finger hat sich eiter gebildet, (unter dem nagel) und er hat sich dann nach & nach immer weiter abgelöst... nun kann ich mein komplettes nagelbett "nackt" sehen und wollte fragen, wie lange dauert es, bis der neue nachwächst... gibt es da tricks/tipps wie der schneller nachwächst.... eine creme oder sowas? - Und: wie viel wächst ein fingernagel pro woche ?

...zur Frage

Fleisch an der Seite des Nagels tut weh, ist da etwas eingewachsen?

Also,

Im Sommer 2012 war es an der Innenseite meines linken grossen Zehs fett angeschwollen und eitrig. Ich bin damit zum Podologen, der professionell und fast schmerzfrei den Nagel etwas abtrennte und untersucht hat, ob es irgendwo einwächst. Nach einer Stunde hat er dann eine klitze kleine Spitze vom Nagel gefunden, klein und scharf, die in das Fleisch drückte. Wildes Fleisch wurde mit einer rost-rötlichen Paste ausgebrannt. Nach 2 Wochen noch einmal hin um zu gucken ob auch alles gut ist.

Soweit sogut, die Entzündung ging flott weg, kein Eiter, kein Bluten, da habe ich mich natürlich gefreut. Ich habe brav meine Zehnägel nicht mehr so kurz geschnitten, habe immer schön Sandalen/Crocs usw getragen die nicht drücken. Aber der kleine Schmerz verblieb, und mit der Zeit wurde es wieder dicker.

Im Winter 2012 bin also noch einmal hin, wo er meinte dass sich an der Stelle wohl ein Hühnerauge bilden würde, den er mir entfernt hat. Das war c.a. 1/2 Jahr später. Der Schmerz verblieb.

Seit April 2013 bin ich entweder in Sandelen, Flip Flops, Barfuss, nichts dass auch nur geringsterweise auf meinen Zeh drückt. Es ist nun September, und mein Zeh ist an der Seite IMMER NOCH dick und beim Laufen tut es weh. Je weniger ich laufe, desto besser, aber so bald ich durch die Gegend gehe tut es mehr weh, ob Schuh oder nicht.

Nun, was mir auffällt: Wenn ich von der Seite her Richtung Nagel drücke habe ich keinerlei Schmerzen. Selbst wenn ich "oben" den Nagel nehme und ich ein wenig "rüttel" habe ich keinerlei Schmerzen. Nur wenn ich von der Spitze des Zehs am Fleisch neben dem Nagel nach unten Richtung Fuss drücke, DANN tut es weh. Ich hatte von Anfang an den Verdacht dass etwas IN der Seite eingewachsen ist. Der Nagel ist ok, der wächst nicht in die Seite, aber ich habe das Gefühl das da etwas im Fleisch ist, und es deswegen immer noch dick ist.

Kann man irgendwie rausfinden ob das stimmt? Mein erster Podologe glaubte mir nicht, Ich gehe am Freitag zu einem weiteren Podologen um mir eine 2. Meinung anzuhören, denn auf Dauer werden mir die Podologie-Besuche etwas zu teuer und mir graust es schon vor dem Winter wenn die Schuhe wieder etwas enger werden und ich keine Crocs oder Sandalen mehr anziehen kann :(.

LG

snaomi

...zur Frage

Blauer Fleck am Zeh, Schmerz beim Gehen?

Hallo!

Ich war am vergangenen Samstag den ganzen Tag mit (einen zu Tick) kleinen Schuhen unterwegs (+ tanzen) und aus diesem Grund ist mein ganzer Nagel des großen Zehs blau. Natürlich tut es weh, ich schätze hauptsächlich wegen des Drucks, aber seit heute fühlt sich mein ganzer Fuß irgenwie leicht geschwollen an und spannt, was ich mir vielleicht aber auch einbilde..

auf alle Fälle: ich gehe davon aus, dass der Nagel bald abfallen wird, aber mir ist sowas davor noch nie passiert, also wie lange dauert das noch und wenn er nicht abfällt wann vergeht der Schmerz und ab welchen Punkt sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Stört und schmerzt sehr beim Gehen; musste heute leider den Sport ausfallen lassen, was ich eigentlich in der nächsten Woche nicht mehr tun will..

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Kleinere "Pickel" am Fußzeh?

Hallo, meine Nichte hat seit kurzem so kleine Pickel auf EINEM Fußzeh. Und nicht gerade wenige. Sie hatte vor kurzem einen Schnitt an der Innsenseite des Zehs - sie hat sich mit dem anderen Fußzeh(nagel) geschnitten. Der Riss ist zu gut wie weg aber diese kleinen Pickel sind da. Wie Warzen sehen sie nicht aus... und FUßpilz ist ja nicht genau an EINEM Zeh.

Es würde jucken und wenn sie kratzt tut es auch weh.

Kann das vielleicht eine Entzündung sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?