Verhoben (schwanger)?

2 Antworten

Das Mutterschutzgesetz regelt unter anderem, dass regelmäßiges Tragen und Heben von Lasten über 5 kg oder gelegentliche Belastung mit 10 kg vermieden werden sollte.

Doch die Gefahr wird oft überschätzt und die gesetzliche Regelung ist nicht durch beweisende Studien gestützt. Erfahrungsgemäß besteht in der Regel keine Kausalität zwischen Heben und Fehl- oder Frühgeburt.

Wie weit bist du denn?

Im zweiten Schwangerschaftstrimester treten vermehrt sogenannte Übungswehen auf. Das ist absolut physiologisch und dient der Vorbereitung der Gebärmutter auf die Geburt.

In der Regel treten sie acht bis zehn Mal täglich auf, können vielleicht ein wenig unangenehm, sollten aber nicht schmerzhaft sein.

Manchmal, vor allem nach körperlicher Anstrengung oder Stress, kommen sie auch mehrmals in einer Stunde. Dies ist ein Signal deines Körpers, dass du übertreibst. Mit Ruhe oder auch Wärme sollten sie etwas zu lindern sein und sind weniger häufig oder nicht mehr so kräftig zu spüren.

Ist das Ziehen im Unterleib jedoch schmerzhaft oder lässt nicht nach, wenn du deinem Körper eine Auszeit gönnst oder verstärkt sich sogar an Intensität und Häufigkeit, solltest du das bitte beim FA oder im Krankenhaus abklären lassen.

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft!

Wie weit bist Du denn? Ziehen  im Unterleib und auch Rücken kann immer ein Anzeichen dafür sein, dass die Gebärmutter wächst, die Mutterbänder gedehnt werden.  Das kann die ganze SS über immer mal wieder sein. Ca. 4 Wochen vor dem Geburtstermin können das auch schon Senkwehen sein. Und überhaupt drückt gegen Ende die Gebärmutter oft auf Nerven an der Wirbelsäule, so dass fast alle werdenden Mütter mal Rückenschmerzen haben.

Mit Rückenschmerzen habe ich auch zu kämpfen aber die fühlen sich anders an... das Ziehen ist viel Stärker! (20.ssw)

0

leichtes ziehen im rechten unterbauch bis zur brust.

hallo, ich hatte vor einer woche magen und darm grippe. bin seit montag damit durch, aber hab ab dienstag morgen ein leichtes ziehen im rechten unterbauch. mir ist aber auch nicht wirklich übel und wenn, dann merk ich das es vom magen kommt. außerdem ist meine regel nun eine woche zu früh dran. was kann das sein? schwanger? ich hoffe nicht :D dafür ist mir nicht wirklich übel..

...zur Frage

Autsch, gestern durch Getränkekiste verhoben

Hallo,weiss jemand etwas was man vieleicht machen kann?Konnte fast nicht mehr hoch kommen als ich die Wasserkiste nach unten stellen wollte und spürte als ob sich an der Bandscheibe etwas bewegt. Der Schmerz strahlt nach unten in den linken Oberschenkel. Liegen,sitzen geht schlecht. Bandscheibe? Ischias? Schmerztabletten nehme ich keine,da ich allergisch darauf reagiere. Vieleicht habt ihr eine Antwort darauf. Danke!

...zur Frage

Hunger und Ziehen im Unterbauch?

Ich habe seit ca. einer Woche jedes Mal vor dem schlafen Hunger, sprich wenn ich schon im Bett liege. Dann esse ich immer noch was kleines, da mein Magen mich einfach nicht inruhe lässt. Tagsüber habe ich manchmal ein leichtes Ziehen im Unterbauch.
Essen kann ich was ich will, werde dadurch nicht dick, habe aber auch keine Krankheit.
Könnte dies schon auf eine Schwangerschaft deuten?

...zur Frage

Hallo, ich hab seid gestern Abend so ein leichtes Ziehen im Unterleib, was sich bis in den Rücken zieht und Grummeln tut mein Bauch auch. Was könnte das sein?

Ich habe Angst schwanger zu sein

...zur Frage

Trotz negative Test schwanger?

Hallo, Vielleicht hat jemand Erfahrung damit gemacht.. Meine Periode ist aus geblieben, mir ist häufig schlecht, haben häufigen Harndrang, könnte ständig schlafen, habe kaum Appetit oder nur auf ganz bestimmtes und habe leichtes Ziehen im Unterbauch.. Ich habe gestern Morgen einen Test gemacht, der allerdings negativ war.. Aber ich fühle mich immer noch total unwohl und die Anzeichen sind auch noch da.. Ich brauche euren Rat :/

...zur Frage

Verhärtung links Unterbauch?

Hey, also heute vor ein paar Stunden, habe ich circa im blasenbreich (also ziemlich mittig vom Unterbauch) einen Schmerz gespürt. Also es fühlte sich so an als würde ganz langsam eine Nadel durch meinen Bauch innen durch dringen. Nachdem ich 10minuten spazieren war, war es weg. Jetzt liege ich im Bett und habe meinen Bauch abgetastet da ich den Schmerz heute komisch fände, & ich kann eine Verhärtung links im Unterbauch spüren, wenn ich am Rücken liege spüre ich auch ein leichtes ziehen. Sollte ich zum Arzt gehen und das untersuchen lassen? Wenn ja zu welchem Arzt? Also Frauenarzt oder Hausarzt? & habt ihr vielleicht paar Ideen was das sein könnte & was ich gegen diese Verhärtung machen könnte! Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?