Verhindern dass Standesamt der Geburtsstadt bzw. Verwandte eine Eheschließung im Ausland erfahren?

8 Antworten

Ob irgendeine Behörde in Deutschland erfährt, dass du geheiratet hast, kommt darauf an, in welchem Land du die Eheschließen willst. Deutschland hat mittlerweile Abkommen mit einigem europäischen Staaten abgeschlossen, dass Eheschließungen gegenseitig zum Geburtseintrag mitgeteilt werden. Diese Mitteilungen kannst du nicht umgehen. Wenn ein solcher Hinweis in deinem Geburtseintrag steht, können berechtigte Angehörige von dir eine Geburtsurkunde erhalten und so deine Personenstandsänderung im Ausland erfahren.

Wenn der ausländische Standesbeamte kein Ehefähigkeitszeugnis von dir verlangt, genügt eine (internationale) Aufenthaltsbescheinigung des Meldeamts zum Nachweis der Ledigkeit - und niemand schöpft Verdacht.

Eine im Ausland geschlossene Ehe gilt ohne ein besonderes Anerkennungsverfahren auch in Deutschland, wenn das Ortsrecht des betreffenden Standesamts beachtet wurde. (Eine Ehescheidung im Ausland muss dagegen anerkannt werden!)

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
45

es gibt keine "berechtigten Angehörigen", die was erfahren können. Eltern zählen sowieso nicht.

0
29
@Ranzino

Doch die gibt es, denn Eltern zählen! Sie haben ein Anrecht darauf, eine Geburtsurkunde ihres Kindes mit sämtlichen Vermerken und Hinweisen zu erhalten!

0

die dokumente kannst du jederzeit aus deinem geburtsstandesamt anfordern. das standesamt interessiert sich nicht wofür du irgendwelche unterlagen benötigst. auskünfte werden nicht weiter gegeben, es sei denn deine eltern fordern geburtsurkunden von dir an, die sie natürlich auch weiterhin bekommen werden. aber da steht ja nun nicht drinnen ob du verheiratet bist oder nicht.

da du dich aus deutschland abmelden musst, werden auch die einwohnermeldeämter keine weiteren informationen über deinen familienstand haben, bis du es zurückmeldest. wenn es da wo du hingehst meldeämter gibt, können deine eltern dort weiter nach dir suchen lassen.

Dritte werden vom Standesamt keine Auskünfte erhalten. Nach der Volljährigkeit, die du für eine den Eltern verborgene Eheschließung im Ausland ja erreicht haben musst, erhalten nicht einmal deine Eltern mehr Auskünfte über bzw. Dokumente von dir vom Standesamt.

Eine Eheschließung im Ausland wird dem Standesamt deiner Geburtsstadt gar nicht mitgeteilt. Es erfährt erst davon, wenn du die Ehe in D anerkennen lässt.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Brauche ich eine Vollmacht für eine Reise ins Ausland mit dem Auto meiner Eltern?

Ich möchte über die Ferien nach Frankreich fahren. Das Auto ist unter meinem Vater angemeldet. Brauche ich irgendwelche wichtigen Dokumente (z.B. Vollmacht der Eltern) damit ich mit dem Auto ins Ausland fahren darf?

...zur Frage

Darf ich als 14 Jähriger mit einen anderen 14 Jährigen Jungen ins Ausland reisen?

Wir hätten beide die Bestätigung von unseren Eltern und die nötigen Dokumente.

...zur Frage

Muss meine Geburtsurkunde beglaubigt sein für das Standesamt?

Hallo. Ich bin im Ausland geboren und habe meine Frau dort geheiratet die die deutsche Staatsangehörigkeit hat. Wollen jetzt die Eheschließung hier in Deutschland anmelden.Sie brauchen aber eine Legelisation meine Geburtsurkunde eine Übersetzung.Was bedeutet Legelisation? Muss das im mein Geb.ort gemacht werden? Reicht keine Übersetzung?

...zur Frage

Familienbuch für die Hochzeit trotz DDR Hochzeit der Eltern?

Guten Abend! Ich habe eine Frage, wir beschäftigen uns momentan mit Eheschließung und sind dabei die Unterlagen anzufordern. Jetzt ist es so, das wir einen Auszug aus dem Familienbuch der Eltern benötigen. Unsere Eltern wurden beide nach 1958 und vor 1990 in der DDR geschlossen. Wikipedia sagt mir nun, dass diese Bücher nicht in der DDR angelegt worden. Was brauchen wir nun für das Standesamt? Erschwerend kommt noch dazu, dass meine Eltern in Scheidung sind, und ich mir nicht sicher bin, ob in 3 Monaten zum geplanten Termin die Scheidung meiner Eltern schon durch ist. Wer kennt sich damit aus und kann mir vorab schon ein paar Infos geben wie das mit den familienbüchern ist. Meine Eltern sind außerdem ein paar mal umgezogen, sehe ich es also richtig, falls irgendetwas vergleichbares mit einem Familienbuch in dem Standesamt zu suchen ist, in dem Wohnsitz in dem meine Eltern zuletzt gemeinsam gewohnt haben? Lg

...zur Frage

Was ist ein Registerschein?

Hallo,

das Standesamt möchte für die Anmeldung der Eheschließung ein Registerschein von mir. Ich habe meine Eltern gefragt, die sowas jedoch nicht haben.

Ich würde gerne wissen, was mit Registerschein gemeint ist, ich wurde nicht in Deutschland geboren, aber mein Vater ist Deutscher und bin dann mit ihm und meiner Mutter wieder nach Deutschland gekommen.

...zur Frage

Wie alt dürfen die Dokumente für die Hochzeit sein?

Hallo kann mir jemand sagen, wie alt die Unterlagen für eine Eheschließung sein dürfen? Z.B Personenstandsurkunde oder Ablichtung des Geburtseintrags . Ich weiß zwar, dass sie normalerweise nicht länger als 6 Monate alt sein dürfen aber gilt dies nur bis Einreichung der Unterlagen oder bis zur Eheschließung beim Standesamt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?