Verheiratete Mann ist Fremd gegangen, seiner Frau sagen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, 

nicht zu ihr gehen, sondern zu ihm und ihn damit konfrontieren. Überhaupt nichts sagen finde ich persönlich nicht richtig. 

Stell dir vor, sie findet es selbst heraus und erzählt dir das. Möchtest du ihr das große Staunen vorspielen? Über kurz oder lang kommt es raus - wenn manchmal auch einige Zeit bis dahin vergeht. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das geht niemand was an und da sollte sich niemand einmischen. Zu einer Prostituierten zu gehen ist noch kein Ehebruch und man weiß nicht, was zuhause los ist. Es gehören immer zwei dazu.

Ich finde es ekelhaft, wenn sich Dritte "wohlmeinend" in eine Partnerschaft zweier erwachsener Menschen meinen drängen zu müssen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist besser du mischt dich in deren Ihrer Familienangelegenheiten nicht ein.

Seine Frau wird es früher oder später selbst merken das was nicht stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, Du solltest Dich da raushalten. Weißt Du, was die beiden vereinbart haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finding
14.02.2016, 21:16

Ich weiß es nicht und ich kann mir auch nicht vorstellen das sie außenstehende in ihr Sex leben einweihen würde. Allerdings ist seine Frau sehr sensibel was sowas angeht sie wird leicht eifersüchtig und weint sehr schnell, ich kann mir nicht vorstellen das sie sowas duldet, deswegen bin ich ratlos :/

0

nicht wegen dir zerbricht die Famillie sondern wegen dem Mist den der Freund macht!

Sprich mal mit dem Freund, dann solltet ihr seine Frau einweihen, die Warheit hat sie verdient!

Hoffe mal es geht gut aus.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte lieber den Mund.

Vielleicht hat er dort gearbeitet ( Sanitärbereich, Hausmeistertätigkeit usw)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
14.02.2016, 20:45

Stimmt, das kann ja auch sein!

LG

0
Kommentar von finding
14.02.2016, 20:49

Er ist Bürokaufmann, ein anderer Bekannter arbeitet mit ihm in der selben Firma.

0

Ich würde ihn ihn vorsichtig darauf ansprechen und gucken was er sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Witzig.. alles Moralapostel die meinen niemand sollte sich einmischen, obwohl sie selbst sicher die ersten wären die dankbar sind wenn ihnen jemand sagen würde dass ihr Partner fremd geht. Ach natürlich nicht, sie würden lieber selbst nichts davon wissen wollen, man ist ja lieber gehörnt und man will lieber die ganze Zeit angelogen werden, das sind doch Traumbeziehungen!

Natürlich sollte sie es wissen, so etwas geht gar nicht... aber wie ist die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finding
14.02.2016, 21:22

Ich würde es ihr gerne sagen aber der einen Seite auch nicht weil seine Frau sehr sensibel ist, ich glaube das würde sie kaputt machen da sie auch sehr abhängig ist von ihm :/ Ich weiß echt nicht wie ich da mit rein gezogen werden konnte, alle anderen die davon wissen sagen wir sollen es verheimlichen, aber das finde ich ehrlich gesagt auch nicht so super..

0
Kommentar von 7vitamine
14.02.2016, 21:29

Siehst du, er macht mit ihr was er will weil er das kann, Abhängigkeit ist nie gut, dann passieren genau solche Dinge.

Die Moralapostel hier verstehen das nicht, sie würden eben lieber gehörnt und angelogen bleiben.. das sind Kameradenschweine wie man so schön sagt.

Hast du die Chance ihr ein anonymer Brief zukommen zu lassen, damit sie wenigstens Bescheid weiss aber niemand dich Verdächtigen kann? Versuch es mal so.

0
Kommentar von 7vitamine
14.02.2016, 23:26

Sie ist die Leidtragende in der Geschichte. Natürlich riskiert man die Freundschaft, aber was er sich leistet ist nicht fair ihr gegenüber und gegenüber den Kindern auch nicht.

Würdest du es nicht wissen wollen? Also das finde ich komisch wenn man lieber nichts wissen will davon und sich einen unehrlichen Partner noch zu Hause halten will. Aber na ja, jedem das seine wie man so schön sagt.

0

Wenn es ein Freund ist, dann würde ich Ihn nicht veraten. Du schreibst es wäre ein Freund ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bordell ist doch okay. Vielleicht darf er das .Einfach raus halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell ihn zur Rede, wenn er nicht für immer aufhört sagst du es seiner Frau, so etwas sollte und darf NICHT geduldet werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finding
14.02.2016, 21:12

Ja das habe ich versucht aber er blockt die ganze Zeit ab, und ist nicht bereit darüber zu reden.

0

Was möchtest Du wissen?