Verheilen alle Narben von selbst?

8 Antworten

Nein, alle Narben verheilen nicht.

Es gibt zwar welche, die unauffällig(er) werden im Laufe der Zeit - so etwas wie Op-Wunden durchtrennen aber meist alle Hautschichten (und nicht selten auch Gewebe darunter). Diese bleiben dann "sichtbar", lebenslang.

Der Körper versucht zwar, die beschädigten Hautstellen so gut als möglich zu reparieren - er kann aber lediglich Narbengewebe bilden (keine Hautschichten) bei tiefergehenden Verletzungen. Und das erkennt man noch nach Jahrzehnten. Weil es sich einfach vom "normalen" Hautgewebe unterscheidet.

Ganz oberflächliche Kratzer verheilen meist spurenlos, aber von tiefen Hautverletzungen behält man Narben zurück. Bei den einen verheilen die besser und unauffälliger, bei anderen werden die breit und bleiben deutlich sichtbar und bei ganz armen Pechvögeln fangen sie später an zu wuchern und es entstehen hässliche Keloide.

Hallo, es kommt darauf an,wie tief die Verletzung ist.Leichte Verletzungen heilen, und die Narben verblassen mit der Zeit.Doch Verletzungen,welche durch alle Hautschichten gehen,bleiben.Meisstens sind sie dann sehr hell,auch wenn man gebräunte Haut hat.Z.B. im Sommer.Wie gesagt, es kommt immer darauf an,wie tief die Verletzung ist.LG und alles Gute!

Ich habe mich verschrieben und meinte,Titanplatten.Entschuldigung!

0
@sunshine206

Vor 10 Jahren hatte ich einen komplizierten Bruch an der Speiche vom Handgelenk.Es musste erst gerichtet werden und dann wurde ich operiert.Habe nun Titanplatten und Titanschrauben drin.Und da man tief schneiden musste bei der OP,habe ich heute eine ca.10 cm.lange und weiße Narbe,obwohl ich eigentlich sehr schnell braun werde.LG

0

Narben verheilen nicht. Das ist "Notfallgewebe", das die Haut aufbaut, wenn die Haut tiefgehend verletzt wird.

Was möchtest Du wissen?