Verharztes Uran?

4 Antworten

Plexiglas kann Beta-Strahlung abschirmen. Daher wird das auch mit Acrylharz gehen. Plexiglas ist Acryl-Glas und somit verwandt.

http://www.blattgold.de/Acrylharz-P-550-675-32-Matt_detail_218.html

Natururan solltest du für Laborbedarf kaufen können. Ich habe nichts gefunden, weiß aber, dass in meinem Institut damals bei den Chemikern Uranoxyd herumstand. Ich glaube da geht es eher um die Giftigkeit als um die Radioaktivität.

Mineraliensammler sind auch eine gute Quelle.


Gammastrahlung durchdringt das bisschen Harz völlig ungehindert. Nur Alpha- und Betastrahlung werden so abgeschirmt. Aber: je mehr Alpha-Strahlung, desto mehr Gasdruck. Das ist ja nichts anderes als Helium. Platzt also irgendwann. Radioaktive Stoffe verwandeln sich ja auch chemisch.

Radioaktive Stoffe verwandeln sich ja auch chemisch.

Echt jetzt?

Das da im Kern ist Chemie?

0

Durch was für Harz soll keine Strahlung mehr kommen?

Du meinst das Gebirge?

Was möchtest Du wissen?