Verhaltenstherapie - Wie kommt man daran? Zahlt die Kasse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst musst du zu deinem Hausarzt und mit ihm über diesen Punkt reden. Warum du eine Verhaltenstherapie brauchst, Gründe, wie im allgemeinen der Ablauf ist und dass du damit nicht alleine fertig wirst. Frag ihn nach einem guten Psychologen, Überweisung geben lassen und Termin machen. Dem Psychologen seine Fragen beantworten, sind in etwa die gleichen, die du deinem Hausarzt beantwortet hast. Nach einer Eingewöhnungsphase kommt es meistens zu einem Verhaltenstherapie Antrag. Ob und wie, dass entscheidet der Psychologe, dein HA muss aber auch noch Papiere ausfüllen. Im Normalfall und wenn Grund genug besteht, übernimmt die Kosten die Kasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht darum, wie einer abgestempelt werden will, sondern wie er ist und sein sollte. Wenn er keine Therapie macht, bleibt er ein "Psycho" - wenn er sich bemüht, umzulernen, wird er (hoffentlich) normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?