Verhaltensnote 3

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich will nicht zu hoch greifen, aber das hört sich einwenig nach Mobbing seitens der Lehrerin an. Was hat sie denn für Einträge von anderen Lehrern? Setze Dich mit Deiner Tochter erstmal zusammen und redet in aller Ruhe darüber. Was denkt sie über die Einträge? Ja, Du solltest Dich wehren. Ob sie das Zeugnis mal braucht, oder nicht, spielt eigentlich keine Rolle. Die Lehrerin sollte damit nicht durchkommen. Wende Dich mal an den Vertrauenslehrer der Schule oder an den/die Direktor/in. Der Nebeneffekt, Deine Tochter lernt gleich, das man sich nicht alles gefallen lassen muß.

Ilo1970 26.07.2012, 13:32

Vertrauenslehrer ist eine gute Idee Ich habe sie ja angesprochen, die Lehrerin . Sie war total sauer, wie ich denn denken könnte es wäre Sympathiesache mit dem Eintrag. Und sie würde sich nicht auf so ein Niveau mit mir einlassen, wenn ich ich so über sie denke.

Im Halbjahr beim Elternsprechtag sagte sie noch, ja sie ist ein bisschen in der Puberät, die Leistungen haben etwas nachgelassen, sie war immer die beste und das soll sie auch wieder werden. Sie hat noch nie einen Strich für nicht gemachte Hausis bekommen. Und sie sagte jetzt aktuell das ALLE Lehrer sich über sie beschweren, worauf hin meine Tochter und ich aktiv wurden und 3 Lehrer befragten. Da ist sie völlig augetickt. Im übrigen hat meine Tochter noch bis Montag eine Austauschschülerin da. Die sind mit einem Lehrer und den anderen unterwegs Sightseeing. Das durften nur die Kinder machen, die im Sozialverhalten ok sind, weil die Kinder ja das Ausängeschild der Schule sind

Wie gesagt, ich bin ein offener und mutiger Mensch, habe aber jetzt nach dem Zeugnis echt Angst, dass sie uns eins reindrücken kann, wenn meine Kleine sie kriegen sollte.

PS. sie hat keine einträge sonst

0
UlrikeLasserre 26.07.2012, 13:41
@Ilo1970

Gerade weil sie Deine andere Tochter dann in ihre Finger bekommen könnte, müßt ihr etwas unternehmen. Übrigens, eine Lehrerin müßte sich etwas anders benehmen, wenn sie von Eltern angesprochen wird.(Es sei denn Du hast sie angeschriehen) Mit ihr zu reden bringt ja anscheinend nichts, gehe gleich zu dem Chef von ihr. Es geht um die Zukunft Deiner Kinder.

0
Ilo1970 26.07.2012, 13:45
@UlrikeLasserre

Jetzt muss ich lachen, natürlich habe ichsie nicht angeschrien. Ja, ich glaube ich schreibe ihm, das ich das Zeugnis nicht unterschreibe und nach den Ferien Klärung will

0
UlrikeLasserre 26.07.2012, 13:57
@Ilo1970

Na, ist doch schön wenn Du noch lachen kannst. Habe das aber auch garnicht böse gemeint. Aber ich kann mir vorstellen, das ich leider etwas lauter geworden wäre. Solche Leute bringen mich manchmal auf die Palme.

0

Was möchtest Du wissen?