Verhaltensnote 2 oder 3 - was meint Ihr?

4 Antworten

Die Verhaltensnote setzt sich ja aus allen Lehrern die du hast zusammen.Es gibt ja bei jedem mal den ein oder andere Lehrer bei dem man es nicht so gut stehen hat.Wenn du im Allgemeinen nicht sonderlich auffällst,ist eine 2 sicherlich drin.Und quasseln tun alle mal.


Danke :D

0

Ich würde schon ja sagen.
Da Verhaltensnoten nur im Bereich zwischen 1 und 3 gemacht werden kann ich mir nicht vorstellen, dass du druch diese kleinen "Ausrutscher" eine 3 bekommst.
Ich selbst war nicht gerade der Musterschüler, habe zwar mitgemacht und mich am Unterricht beteiligt - aber auch gern mal Mist gebaut und die Lehrer verarscht - hatte immer eine 2 :D

Wenn du den Unterricht durch reden störst, ist das ein plausibler Grund. Sei froh, dass dein Lehrer keinen  Eintrag macht. Aber merken wird er es sich sicher. Um  die 2 zu bekommen, musst du dich schon sehr anstrengen.

1 mal weil ich meine unterrichts Materialien nicht auf dem tisch hatte das andere mal weil ich ein Kaugummi im mund hatte....

0
@ventrix

 bin ein ein Schüler der manchmal während des Unterricht redet.  Und was ist damit ?

0
@Kleckerfrau

Spoiler unreifer Kommentar im Anmarsch Wenn jedes "manchmal im Unterricht reden" gleich so heftige Auswirkungen auf die Note hätte, hätten in meiner Klasse damals alle nur 3er gehabt.....

0

ist es klug die 9. Klasse zu überspringen?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und gehe zur Zeit in die 8. klasse eines Gymnasiums in Niedersachsen. Momentan bin ich am überlegen, ob ich nicht vielleicht die 9. Klasse überspringen soll. Ich habe dieses Jahr, wie auch in den letzten Jahren einen schnitt von 1,1. Meine ,,schlechteren'' Noten habe ich aber nur in den Nebenfächern. Mir wurde von ein paar Lehrern angeboten zu überspringen; bloß bin ich mir unsicher. Ich würde nämlich von einer G9 Klasse in eine G8 Klasse springen und somit zwei Jahre weniger Schule haben. wir haben zwar dieses Schuljahr noch den Stoff für G8 gemacht, nur weiß ich einfach nicht, ob es klug wäre nun zu überspringen. Wenn ich überspringen würde, würde ich in eine Klasse kommen, die sich aus Realschülern zusammensetzt, die die 10. Klasse wiederholen um am Gymnasium ABI machen zu können. Diese Klasse wird zusätzlich betreut und hat mehr Unterrichtsstunden für die Hauptfächer. Ich würde gerne überspringen aber ich kenne leider keinen, der mich beraten könnte, ob das eine gute Idee ist. ich bin euch auf jeden Fall dankbar, wenn ich diesen langen Text gelesen habt und bedanke mich schon mal bei euch im vor raus.

...zur Frage

Soll man mit 25 Jahre eigentlich wissen, was man will oder ist das typisch Jungs oder depression, Eure Meinung?

Hey, als erstes möchte ich euch mitteilen, dass ich Grammatikprobleme habe, weil ich schwerhörig bin. Nicht, dass ihr euch darüber wundert.

Wenn mein Text unlesbar ist, könnt ihr meinen Text korrigieren.

Mein Kumpel wurde wegen der Schule und in der Ausbildung 16 Jahre in Internat aufgewachsen. Seitdem hat er Depressive Stimmschwankungen.

Nach der Ausbildung wohnt er bei seiner Eltern. Er macht 4 Sichten und arbeitet bis am Samstag.

Ich schreibe ihm ab und zu mal an. Aber zurzeit ist er komisch. Es gibt Tage, da schreibt er über seine Penis oder er ist sofort genervt, weil ich ihm schreibe. Obwohl ich ganz selten schreiben. Er wirkt an, als hätte ich ganze Zeit geschrieben. Ich verstehe seine Texte nicht, weil er zuviele ohne Punkt schreiben. Aber anrufen hatte er keine lust. Dann blocktiert er mich. Am nächste Tag fragt er mich, warum ich ihm Freundschaft gekündigt hat. Ich habe ja nicht gekündigt. Ich habe seine Nachtricht ignoriert, weil er mich langsam so anstrengt wird. Ich habe ihm erklärt und sehr oft, dass ich seine Texte nicht verstehen. Er denkt, dass ich nicht lesen kann und er entschuldigt mich. Dann schickt er mir Freundschaft. Er will wieder Freundschaft und er will nicht streiken. Das macht er so oft. Ich habe ihm auch oft geklärt. Wenn man keine Lust zu schreiben hat, soll man nicht antwortet.

Langsam wird mir zu blöd. Er weißt nicht was er will. Er benehmt sich wie eine 13 jährige. Er jammern rum, wenn ich nicht antwortet.

Mit 25 Jahre alt musste er den wissen, was er eigentlich will. Endweger sagt er mir, dass ich so anstrengen ist und nicht mehr wissen will oder er soll mich aktzeptiert wie ich bin.

Wenn ich ihm Freundschaft kündigen, jammern er rum.

Ich will darnicht wissen, wie er in Internat und zu Hause erzogen wurden.

Soll man mit 25 Jahre eigentlich wissen, was man will oder ist das typisch Jungs? Eure Meinung

...zur Frage

HILFE! Mutter rastet total aus! :'(

Hallo, Ich habe ein richtig großes Problem! Ich hab momentan total viel Stress mit meiner Mutter. (Sie hat mich gerade geschlagen) Also ich bin 15 Jahre alt, weiblich und gehe in die 10. Klasse. Ich soll in die Oberstufe und da ich letztes Schuljahr nicht so gut war, fordern meine Eltern extrem gute Leistungen von mir dass mir auch zu schaffen gibt. Ich wollte es eigentlich so machen, dass ich einen Tagesplan erstelle und alles nacheinander abhacke (hab ich aber meist nur zur hälfte eingehalten). Nur meine Mutter kommt immer dazwischen. Wenn ich Hausaufgaben machen will, sagt sie ich soll jetzt SOFORT lernen usw. Dann gerät immer alles durcheinander. Gerade war es so, dass ich meine Deutschhausaufgaben machen wollte aber sie sagte, ich soll jetzt sofort Spanisch Zahlen lernen und Chemie auch sofort. Dann hab ich mich sturr gestellt und wir gerieten in einen Konflikt. Ich wollte nur dass die aus meinem zimmer rausgeht, weil ich ganz normal deutsch machen wollte. Aber sie blieb hier einfach stehen. Iwann stellte ich dann beispiele auf, dass ich von den Machtverhältnissen bei der Fdp und die bei der Cdu sein. Aber das gefiel ihnen garnicht (die mögen die cdu nich) und es kam zu beleidigungen. Manchmal werde ich dann auch unkontrollierbar und beleidige einfach stark. Dann drehte meine Mum völlig durch, zerrte mich an den Haaren, trat mich und schlug mich auf den Rücken (ich verkrafte sowas aber). Und jetzt ist sie total sauer, schreit nur herum. Ich hab sie kurz aus meinem zimmer bekommen und schreibe hier schnell alles nieder. Ich hab so angst! ich weine und nur wegen so einer kleinigkeit droht sie mich rauszuwerfen. Ich soll zum Jungendamt oder in irgendeine Pflegefamilie. Ich will aber niemals zum Jugendamt (hab viel schlechtes gehört). Ich will einfach in ruhe weitermachen. Ich will auch mein eigenes ding durchziehen. Ständig sagen mir meine eltern, dass ich für meine noten selbst verantwortlich bin, aber dann wollen die mir immer wieder helfen usw. Ich weiß sie wollen nur gutes, aber die übertreiben es einfach. Ich hab schon direkt kein Bock mehr auf schule.Aber Ich will hier nicht weg. Es war immer so schön hier. Solche ausraster gingen eigentlich schnell weg und meine mutter ist normalerweise nicht aggressiv. Ich will doch nur wie ein Normales Mädchen leben und Spaß haben. Natürlich ist mir die schule wichtig. Aber die verstehen einfach nicht, dass ich das auch alleine kann. Ich bin auch gerne am Pc und zocke auch, aber nicht so viel. Sobald ich nur ein bisschen am Pc zocke (obwohl ich zb gelernt habe) wird sofort gesagt, ich wäre süchtig. Ich will aber NICHT zum Jugendamt und das sagen. Ich will nicht. Ich habe schon oft den fehler begannen und das z.B. Schulsozialarbeitern erzählt (Der hat mich dann bei den Lehrern verpetzt, weil ich gesagt habe, ich bin gerne am pc und morgens müde usw) seitdem denken ein paar lehrer eh schlecht über mich. Was soll ich tun? Ich bitte um schnelle Antworten. Danke! Yuki (sry wegen rechtschreibfehler)

...zur Frage

Wieso ist es "unhöflich", eine Mütze zu tragen?

Das ist doch kompletter Schwachsinn. Und ich habe noch nie in meinem Leben eine auch nur halbwegs plausible Begründung gehört, warum es unhöflich sei, eine Mütze zu tragen. Ich habe darüber vor ein paar Tagen eine Diskussion mit meiner Lehrerin geführt, die mir das erklärt hat, aber es nicht begründen konnte. Es steht nicht in der Schulordnung, es ist genauso wie einen Pullover anzuhaben.

Es soll nicht heißen, dass ich im Unterricht nun unbedingt eine Mütze aufhaben will, aber ich finde es einfach schwachsinnig, dass man es für unhöflich hält, weil es vor vielleicht fünfzig Jahren mal Gang und Gebe war, ich lebe ja im Hier und Jetzt.

...zur Frage

Kennst du das, wenn du in Sozialen-Situationen zu viel nachdenkenst?

Egal ob ich was sagen oder tuen möchte ich denke über alle Szenarios und am Ende sage ich oder tue gar nichts!?

was hats mit auf sich , hast du ähnliche Erfahrungen gemacht? und war es sinnvoll??

...zur Frage

Haben auch Menschen ein unreflektiertes Massenverhalten wie diese Affen?

Mem bei Affen 6:20 - 7:45

https://www.youtube.com/watch?v=paVr8bPAlSQ

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?