Verhalten von Zwillingen!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist schon richtig, dass sie sich unterfordert fühlen. Das war eventuell auch schon in der letzten Zeit im Kiga so? Das ist jetzt wie ein "Niemandsland", aus der alten Umgebung raus, (auch gewöhnungsbedürftig!!!) und das Neue ist noch nicht da. Sensible Kinder reagieren da u.U. so. Vielleicht können Sie jetzt mal ganz extrem viel mit denen unternehmen oder sie mit Spielen, Vorlesen o.ä. beschäftigen und fordern. Sind die erstmal in der Schule, hört das schnell auf. Sorgen Sie auch dafür, dass sie sich sportlich betätigen und da Dampf ablassen können. Fußballverein oder sowas. Das hilft total.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die kindergartenleute sagen, daß das normal ist, weil die kinder überfordert sind, schein das ein widerspruch in sich zu sein. überforderung ist nicht normal. und sicher nicht gesund.

so ein übergang fordert die kinder natürlich, da ist ein gewisser reifeschub nötig und den müssen sie irgendwie kriegen bzw. durchleben. aber bei soviel agressivität kann alles mögliche dahinterstecken. ich finde den schritt einen fachmann zu fragen sehr richtig!

wenn du dich zu sehr verrückt machst, ist den kindern auch nicht geholfen - denk daran! Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ziemlich normal .... beschäftige sie, dann haben sie keine Zeit, sich zu prügeln :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dir die Frage ohnehin schon selber beantwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?