Verhalten von: Feder/Kugel im Vakuum vs. Planeten & Sonne im All?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Feder und Kugel im Vakuum gleich schnell zur Erde fallen, liegt einzig an der Schwerkaft. Sie lässt sich nicht isolieren, diese Kraft wirkt immer. Die Luft, oder besser gesagt, der Luftwiderstand in der Athmosphäre sorgt für den Unterschied in der Fallgeschwindigkeit. Und da im Vakuum kein Luftwiderstan dist, ist es da eben anders.

Die Planeten fallen deshalb nicht in die Sonne, weil Ihre Bewegung auf der Umlaufbahn um die Sonne eine Fliehkraft erzeugt, die genauso stark ist wie die Anziehungskraft der Sonne. Diese beiden Kräfte gleichen sich ungefähr aus, deshalb treiben sie auch nicht weiter von der Sonne weg.

Sie kullern nicht zur Sonne, weil die Schwerkraft durch die Fliehkraft der Bahnbewegung aufgehoben wird. Die Schwerkraft wirkt im Vakuum zu 100%, in der Atmosphäre wird sie durch Reibung u.U. abgeschwächt.

Was möchtest Du wissen?