Verhalten vom kaltem Wasser mit warmen Wasser beim Mischen

2 Antworten

Was soll da passieren? Sowohl kaltes als auch warmes Wasser ändern ihre Temperatur.

Unser Lehrer meinte, dass das kalte Wasser erst nach unten und dann nach oben steigt und das warme Wasser lagert sich unten an. Leider weiß ich aber auch nicht weiter.

0

Warmes Wasser hat eine geringere Dichte als kaltes, wegen der höheren Geschwindigkeit der Moleküle. Deshalb wird sich einerseits das Wasser eher geschichtet beruhigen (warm oben, kalt unten). Andererseits werden schnelle und langsamere Moleküle zusammenstoßen, dabei gegenseitig Bewegungsenergie austauschen und im Durchschnitt (!) aneinander angleichen. Das Ergebnis ist eine Wassermischung wärmer als das Kaltwasser, kälter als das Warmwasser.

Was möchtest Du wissen?