Verhalten nach Beschneidung op

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Arzt hat gesagt, Duschen ab nächsten Tag, nicht Baden, keine Bäder, keine Salbe. Finger weg und in Ruhe heilen lassen. Es war auch keine offene Wunde zu sehen, wo ein Verband festkleben konnte. Minimale Blutmengen waren auch bei mir im Verband zu sehen.

Mein Freund durfte am 3. Tag duschen und hat noch ca. 1 Woche locker Verbandsmull drum gemacht. Dann waren auch die Schmerzen weg. Verkehr hatten wir nach vier Wochen wieder.

Laß viel Luft dran, bewege die Haut vorsichtig und mache lauwarme Kamillenbäder. Bei den KOMPRESSEN solltest du darauf achten, dass sie steril sind und vielleicht ein bischen Betaisadonasalbe darauf.

nach 1 monat geht der schmerz in der regel weg

Ist das deine eigene Erfahrung? Dann hat das wohl ein Metzger gemacht.

0
@jorgang

Ist 1 Monat also zu lang oder kurz ? Kenne mich damit nicht aus

0
@Giova0294

Der Schmerz war bei mir ohne Pillen minimal. Nur das Anstoßen tat ein paar Tage weh. Wenn das nach mehr als 10 Tagen noch weh tut, dann ist was faul. Vergleich das doch mal mit anderen schwierigeren Operationen. Wann ist man dann wieder einsatzfähig. Hier wird immer diskutiert, als ob das Abschneiden dieses Hautzipfels schlimmer ist als eine Nieren -, Gallen- oder Herzoperation. Man macht aus der berühmten Maus den Elefanten.

1

Was möchtest Du wissen?