Verhalten gegenüber Kollegin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke nicht, dass sie es böse gemeint hat, sondern den Gedanken eben einfach bildlich vor Augen hatte. Und du sagst ja selbst, es passt nicht wirklich zu dir, so wie man dich wahrnimmt.

 

Sie hat sich bestimmt keine Gedanken darüber gemacht, dass dich das verletzen könnte und hatte wohl keine bösen Hintergedanken. Deshalb glaube ich auch eher nicht, dass die Freundlichkeit nur gespielt war.

 

Falls du damit noch länger "zu kämpfen" hast, dann darfst du ihr gern entwedet beweisen, dass du sehr wohl skateboarden kannst oder ihr sagen, dass du das irgendwie verletzend fandest.

 

Ansonsten würde ich dir raten das zu vergessen und sie einfach zu behandeln wie davor auch.

 

lG

Ich denke sie wollte dich nicht verletzen. Euer Kontakt schien ja immer gut und freundlich zu sein wie du schreibst. Entweder sprichst du sie noch einmal an und sagst das es nicht so toll war und es dich verletzt hat...oder du lässt es auf sich beruhen sie sagte ja das es bloß ein Spaß war. Lg :)

Was möchtest Du wissen?