Verhalten deuten "achselschnüffeln"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal würde ich es nicht hinterfragen, vielleicht hat es keinen tiefgründigen Sinn :D

Aber er scheint sich um seinen Geruch Sorgen zu machen... Ich habe mal gehört, dass Frauen auch wichtig ist, dass ihr Partner gut riecht. Wenn du nun daraus schlussfolgerst, dass er wohl in jemanden verliebt ist, kommst du auch in Betracht....

Aber das ist weit hergeholt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hegt er die Angst, er könne riechen. Solche Ängste gibt es bei Pubertisten reichlich und die können sich zu echten Komplexen steigern, wenn diejenigen nicht rechtzeitig ausgebremst werden. Sag ihm einfach, dass er nach Rosen duftet und das lassen soll, weil es dich nervt und völlig überflüssig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat Angst, unangenehm zu riechen. Vielleicht hat schon mal jemand zu ihm gesagt "ih du stinkst" und er fand es sehr beleidigend und deswegen möchte nicht nochmal in diese Situation kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er Angst, dass er müffelt.

Er kontrolliert sozusagen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?