Verhalten bei Rippenbruch

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

eigentlich brauchst Du nur auf Deinen Körper zu hören, er zeigt durch schmerzen an, wenn Du es zu toll treibst. Husten und nießen sind zu vermeiden. Das sportliche Training würde ich erst beginnen, wenn auch Physiotherapie, die Du bestimmt zu gegebener Zeit verordnet bekommst begonnen wird, meist so nach 6 Wochen beginnen, da die Rippen dann schon Knorpel gebildet haben. Achte aber darauf, dass Du "sanften" Sport machst, damit die Bruchstellen nicht zu sehr belastet werden. Zum Atemtraining musst Du Dir Anleitung holen.

Gute Besserung

Danke für den Stern......

0

Also diese Sachen sollten Dir alle Dein Arzt beantworten können. Hier bestimmt keiner. Das ist doch keine alltägliche Behandlung

Flach atmen wäre sehr schlecht, davon gibt es Lungenentzündungen.

Was möchtest Du wissen?