Verhärtung in der linken Brust... Brustkrebs?

8 Antworten

Irgendwann wirst du sowieso zum Frauenarzt müssen. Und wenn du dir solche Sorgen machst, dann wäre dieser die erste Anlaufstelle. Denn der kann dir eine Diagnose geben, wir können das nicht, weil wir Laien sind und dich auch nicht untersuchen können.

Wenn es sich so anfühlt, als sei der Knoten nicht mit dem Gewebe verbunden ist das schonmal gut. Das ist meist ein Anzeichen, dass es sich um einen gutartigen Tumor handelt. Aber wo einer ist, sind meist noch viele andere, kleinere. Auch wenn du die nicht ertasten kannst.

Und diese Tumore wachsen. Alle, sie wachsen immer weiter, werden größer und fangen irgendwann an auch wehzutun. Irgendwann willst du die einfach rausbekommen.

Bei mir war es auch ähnlich. Ich war zwar immer bei einer Frauenärztin, aber die hat nie meine Brüste abgetastet. Deswegen bin ich erst viel zu spät, bei meinem jetzigen Arzt darauf aufmerksam geworden. Bis zur OP bestanden meine halben Brüste aus Tumoren. Sie waren auch eher dellig, man konnte die vielen Knoten fühlen und auch sehen.

Und jetzt? Jetzt sind meine Brüste klein, ungleich groß und die Form hat sehr gelitten, alles ist voller Narben. Ich sehe obenrum nicht mehr aus wie eine schöne Frau.

Ich bin die letzte, die hier Moralaposteln will.. Und auch wenn es bei dir noch nicht so schlimm ist, du hast vielleicht auch nicht ganz so viele wie ich, aber trotzdem. Bitte lass dich untersuchen, auch wenn es sehr wahrscheinlich gutartige Tumore sind. Du musst ja nicht gleich zum Frauenarzt. Einfach zum Hausarzt. 1x abtasten und du bekommst eine Überweisung in die Senologische Abteilung im Krankenhaus. Dann musst du ja auch nicht untenrum untersucht werden, wenn das deine Sorge ist.

Und sich 1x die Brüste abtasten zu lassen ist deutlich angenehmer als den Rest des Lebens mit verunstaltetem Oberkörper rumlaufen zu müssen.

Bitte geh zum Arzt.

LG, Gute Besserung

Hallo naruxasu,

hätte jetzt gedacht, dass Du schon beim Arzt warst, denn im März 2014 hast Du schon von einen evtl. "Knoten" gesprochen.

Hilfe, hab ich Brustkrebs? FRAGE VON naruxasu 05.03.2014 - 21:52 Hi also ich bin 13 und habe vor drei tagen an der seite meiner rechten brust einen knoten entdeckt. Jetzt weiß ich nicht könnte es brustkrebs sein? Oder doch nur eine entzündung weil es vor drei tagen da noch nicht war und auch manchmal angeschwollen ist und manchmal nicht. Was soll ich tun? :'(

Du fragst da, was Du tun sollst. Aber das liegt doch auf der Hand und sagt Dir jeder, zum Arzt gehen.

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe-hab-ich-brustkrebs?foundIn=user-profile-question-listing

Jetzt schreibst Du von der linken Brustseite, ich werde da so ein komisches Bauchgefühl nicht los. Was sagt Deine Mutter bzw. Eltern dazu?

So eine Verhärtung sollte man nicht auf die "leichte" Schulter nehmen, deshalb empfehle ich Dir, damit zu Deinem Arzt zu gehen.

Man kann hier nur Vermutungen/Spekulationen anstellen. Doch das bringt doch überhaupt nichts.

Es muss in ärztliche Hände. Bitte gehe damit zum Arzt.

Wünsche Dir viel Glück und alles Gute.

ganz liebe Grüsse Lea

Was möchtest Du wissen?