verhärteter Bluterguss

5 Antworten

ich hatte nach einem Autounfall das gleiche Problem, einen Bluterguss am Schienbein .... Es hat fast sechs Monate gedauert bis er komplett weg war, ist auch nicht behandelt worden

Natürlich kannst Du zu einem andern Arzt, sag dem, warum Du zu ihm kommen möchtest, auch um eine zweite Meinung zu holen, das darfst Du jederzeit, sowas befürworten sogar Krankenkassen, Zweitmeinungen können immer auch Hilfreich und wichtig sein!

Ich würde auch zu einem andern Arzt gehen, wenn ich dem Einen nicht mehr Traue, ein Patient muss ja seinem Arzt auch vertrauen können, das ist die Basis einer guten Arzt - Patientenverältnis!

Ich wünsche Dir alles Gute & gute Besserung! L.G.Elizza

Bei frischen Blutergüssen gelten Heparin-Salben als das Mittel der Wahl, welche allerdings bei verhärteten Blutergüssen manchmal nicht mehr greifen.
Aber dann kann eine Poligonatum-Salbe noch versucht werden, sie löst manchmal auch verhärtete Blutergüsse noch auf.
Da Polygonatum (das Salomons-Siegel, auch Weißwurz genannt, weil es blaue Flecken am schnellsten wieder weiß werden lässt) rein pflanzlicher Natur ist, (im Gegensatz zu Heparin, das vom Schwein gewonnen wird) und bei frischen Blutergüssen mindestens genau so gut wirkt wie Heparin, nehme ich an, dass Vegetarier, Israeliten und Moslems die Polygonatum-Salbe bevorzugen werden.

Zwei Wochen nach Prellung wandert der Schmerz

Hallo, ich habe mir vor zwei Wochen das Schienbein geprellt, ich habe versehentlich mit voller Wucht gegen ein Metallrohr getreten (Ich habs nicht gesehen :( ). Ich hatte zuerst ziemlich starke Schmerzen und nur eine dicke Beule, die oben drauf rot war. Ein Bluterguss war nicht zu sehen. Nach einer Woche wurde das Schienbein leicht Blau, die Beule ist immer noch da. Jetzt nach Zwei Wochen ist es auch immer noch Blau und die Beule ist auch noch da und der Schmerz wandert jetzt das gesamte Schienbein runter bis in die Mitte meines Fußes. Könnte es mehr sein als nur eine Prellung?

Mich wundert es, das der Schmerz weiter wandert, trotz das ich mein Bein ruhig halte.

...zur Frage

Schwellung nach 2 Jahren immernoch da!?

Hallo,

ich bin vor ca. 2 Jahren gestürzt und habe mir dabei eine Wunde am Schienbein zugezogen. Damals ist es sofort stark angeschwollen und blau geworden. Die Wunde und auch der Bluterguss sind verheilt, nur die Schwellung ist nicht komplett zurück gegangen. Ich habe außerdem das Gefühl das sie sich verhärtet hat. An dieser Stelle habe ich auch kaum Gefühl um Bein (es ist zwar keine große Fläche, trotzdem unheimlich).

Meine Frage ist ob das von selbst noch weg geht oder ob ich das mal einem Arzt zeigen sollte.

Dankeschön :)

...zur Frage

Flüssigkeit unter der Haut nach Bluterguss

Ich habe mir vor 20 Tagen einen blauen Fleck/Bluterguss am Schienbein zugezogen. Die Verfärbung ging nach ein paar Tagen zurück, jedoch ist dort in dem Bereich immer noch Flüssigkeit unter der Haut. Wenn ich drauf drücke tut es immer noch weh. Die flüssigkeit lässt sich leicht bewegen und zeigt eine "Huppel". Sollte ich einen Arzt aufsuchen oder verschwindet die "Flüssigkeit" mit der Zeit einfach?

...zur Frage

Erhebung am Schienbein, Was kann es sein?

Ich habe mich am 10 Juli bereits am Schienbein angeschlagen (Ich weiß nicht wie es passiert ist aber ich hatte am Abend einen deutlich spürbaren "Buckel" am Schienbein. 1 Tag später war es ein riesiger blauer Fleck. Dieser blaue Fleck ist relativ schnell wieder verschwunden, jedoch ist der Hügel geblieben. Man fühlt eine ca. 1-2mm große Erhebung und Richtung Knie ist es sehr genau horizontal abgeschlossen. Habe jedoch keine Schmerzen.

Was könnte dies sein? Nur ein Bluterguss der sich mit der Zeit löst oder doch was anderes?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Schmerzen am Schienbein (nach Hochsprng im Sportunterricht).

Also fest steht dass keiner mir gegen das schienbein getreten hat. da ist GAR NIX drangekommen. also wir haben hochsprung vor ca. 5 wochen angefangen. ich bin sehr sehr oft gesprungen und ich springe immer mit dem linken Bein ab. Seit. 5 wochen tut mir jetzt vorne schon das Schienbein weh. Nicht beim laufen, aber wenn man leicht drauf drückt dann tut es so weh, als ob mein ganzes bein voll mit blauen flecken ist. sieht abeer aslles ganz normal aus. Was könnte das sein ? Vieleicht Bänderdehnung oder so ? Muss ich zum arzt gehen ?!

...zur Frage

Dicker und blauer Fuß nach Prellung am Schienbein?

Hey, ich bin vor einer Woche gesürzt und habe mit das Schienbein geprellt. Es ist einHämatom zu sehen, dass bis jetzt nicht weniger wurde und ein ziemlich großer sich über das ganze Bein erstreckender Bluterguß. ich war beim Arzt der meinte es wäre nichts schlimmes und gut war. Jetzt habe ich seit in paar Tagen aber das Problem, dass mein Fuß Blutergüsse zeigt, wo eigentlich nichts war und der Fuß wird immer dicker. Ist5 es normal dass das alles runterwandert oder sollte ich damit nochmal zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?