Verhältnismäßig gute Powerbank?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um dich kurz in der Physik aufzuklären: mAh ist entgegen aller Verwendung eine Einheit der Ladung und nicht der Kapazität. Die Kapazität wird durch Division durch die Spannung. Die Einheit ist nicht mAh=Coulomb, sondern mAh/V= Farad. Die Ladung ist eigentlich nicht aussagekräftig darüber, wie lange oder oft ein Gegenstand aufgeladen werden kann, weshalb viele mit den Zahlen herumstricksen. 

Sieh dich online um und schau dir die Kundenrezensionen an. Daran siehst du relativ gut, ob ein Akku was kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachbrenner12
09.10.2016, 00:26

Danke für die Lehrstunde in Physik nur war das keine wirklich hilfreiche Antwort

0

Was möchtest Du wissen?