Verhältnisformel, nur Problme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja ganz ohne Angaben kann man natürlich auch nichts rechnen.

Sorry, war mein erster Beitrag

16G cu reagieren mit Sauerstoff

M(Cu): 64 g/mol

M(CuO): 80 g/mol

0
@Gasmado

Was willst du die Masse/Stoffmenge an CuO berechnen, oder irgendwie die Verhältnisformel berechnen?

Das erste wäre einfach über n=m/M möglich. Zuerst berechnest du die Stoffmenge von 16 g Cu, welche auch die Stoffmenge von dem CuO ist. Dann einfach über die molare Masse die Masse der CuO-Portion ausrechnen.

1
@musicmaker201

Das ist die Sache, wieso ist die Stoffmenge von Cu auch die Stoffmenge von CuO?

0
@musicmaker201

Ein Freund von mir behauptet, dass wenn ein Faktor vor z.B CuO2 steht, dass sei dann gleichzeitig auch der Mol wert.

Stimmt das?

0
@Gasmado

Nein, so wie du das beschreibst nicht. Wenn du sowas hast wie

 A + B ---> 2C

Dann gilt n(C)=2*n(A)

0

Kommissar Dreisatz argwöhnt: 16 g/ m Cu = x g/ M CuO

Was möchtest Du wissen?